Wie war die Arbeitslosenhilfe früher in Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grundlegend besser als HartzIV.

Die Arbeitslosenhilfe war 57% des letzten Nettoeinkommens und unbefristet, der Leistungsanspruch Bestand bis zum Renteneintritt.
Das war der SPD unter Altaknzler Schröder ein Dorn im Auge, da die Arbeitslosenhilfe aus Bundesmitteln (Steuern) finanziert wurde.
So kam er auf den Trichter Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe zusammenzulegen, mit dem bekannten Ergebnis, einschließlich einhergehender Verfassungswidrigkeit.

Hier kannst du es nachlesen: http://bfy.tw/680A

Kommentar von withopeneyes
06.06.2016, 16:44

haha... habs ja schon gesucht in google, kam nur nichts gutes bei raus

0

Was möchtest Du wissen?