Wie war das Leben vor 100 Jahren auf dem Hof?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst aus Google unter "Geschichte von Bauernhöfe" genug Material finden z.B.: Gewisse Häuser waren Arbeitsstätten, wie zum Beispiel die Verarbeitung in der Fabrik von Flachs. Der Bauerhof in Hälsingland ist eine Produktionseinheit. Damit diese funktionieren kann, muss ein Gleichgewicht zwischen Grund und Boden und Tieren, Menschen und Geräten sowie Häuser vorhanden sein. Sollte etwas fehlen, wird das Gleichgewicht unterbrochen und das ganze System bricht zusammen.

mehrgenerationenhaushalt.das meiste wurde selbst hergestellt, die acker mit pferden oder kühen bestellt.

Das ist doch gar nicht zu beantworten. Der Umfang wäre riesig, aber es war so dass alles für den Eigenbedarf selbst hergestellt und auch angebaut wurde. Es gab keine Supermärkte in die man mal schnell hinfahren konnte. Auch Milch, Wurst, Käse wir haben alles selber gemacht. Wir hatten große Felder wo alles wuchs und auch Weinberge.

..ich bin nicht gehässig,aber manch einem würden 4.wochen so zu leben gut tun !

0

Was möchtest Du wissen?