Wie war das erste Mal für euch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hahaha xD Mein erstes Mal war mit das unspektakulärste Erlebnis meines Lebens. :D

Mein damaliger Freund (ebenfalls zu dem Zeitpunkt noch Jungfrau) und ich lagen so im Bett rum. Irgendwann hab' ich ihn angeschaut und gemeint "Sag mal, wollen wir nicht Sex haben?" Er hat genickt.
Der tatsächliche Koitus dauerte maximal sechs Minuten (wenn überhaupt) - danach lagen wir nebeneinander und ich meinte bloß: "Tjoo, jetzt haben wir das auch mal gemacht." Er hat nur mit "Jup, schaut so aus." geantwortet.

Ganze Geschichte.^^

Das erste Mal ist nur so dramatisch, wie man es sich durch mangelnde Kommunikation und durch zu wenig Einlesen macht. ;) Bei uns gab's kein "Ist es schon der richtige Moment?" und auch kein "Und was, wenn was schief geht?", weil wir uns über Verhütung schon längst unterhalten hatten, weil ich ihm gesagt hab, er soll die Packungsbeilage der Kondome gefälligst lesen und weil wir auch sonst einfach alles geklärt hatten, das uns daran beschäftigt hat.^^

Weh getan hat's mir kein bisschen - ich wusste zu dem Zeitpunkt aber auch schon, dass es nur dann weh tut, wenn man sich verkrampft. Also hab ich so bewusst wie möglich locker gelassen.
Besonders gut war's jetzt natürlich aber auch nicht - aber das war abzusehen. Ich wusste ja noch gar nicht, was ich eigentlich so mag.

Im Vergleich zu heute ist da keinerlei Relation - ich kenne meine Vorlieben, ich weiß, wie ich nach denen meines Partners frage, ich habe weniger Hemmung, auch mal beim Sex Hand anzulegen und so weiter.^^

Sex wird mit der Erfahrung besser - wenn man ihn lässt. Dazu muss man die Hürden in Sachen "Scham und Hemmschwelle" eben öfter mal auch wirklich überwinden. Manche trauen sich das bis an ihr Lebensende nie und verbringen ihr Leben damit, ständig unbefriedigt zu sein. Ist schade drum.^^

Mein erstes Mal war überhaupt nicht schrecklich. Wenn man es mit der richtigen Person macht, denk ich, kann es garnicht schrecklich werden. Ich wusste, dass ich ihm absolut vertrauen kann und dass wir uns gegenseitig lieben und deshalb konnte ich mein erstes Mal auch genießen:) 

Im Vergleich zu heute (es ist immernoch der Gleiche😊) kennt man sich einfach noch viel besser und man weiß, was der andere gerne mag. Das macht das Ganze natürlich etwas besser, weil man ja beim ersten Mal noch total unerfahren ist:D

  1. Nein
  2. Unerfahren
  3. schlechter

Wir haben schon länger mal deüber geredet gehabt... Also am Anfang hat es schon ziemlich geschmerzt, nach ner weile wird das besser, aber es tut trotzdem noch ziemlich weh und wen es vorbei ist zieht es iwie + leichter schmerz...

Also damals wartete man meistens und man gab sich Mühe heute wird es irgendwo z.B. aufm Schulklo durchgezogen Hauptsache Gesprächsstoff 

Was möchtest Du wissen?