Wie wandert man aus ohne Ausbildung?

8 Antworten

Auswandern ist da eigentlich etwas Längerfristiger als 1 Jahr.

Mit einem Jahr kannst du reisen z.B. Asien, südamerika usw.

Oder Work & Travel in irgend einer form machen. Das dürfte in der EU sehr gut gehen da du keine VISA brauchst. In anderen Ländern (USA, Kanada, Australien, ..) brauchst du ggf nen entsprechendes Visum um einer Tätigkeit nachzugehen.

In einigen Ländern darfst du auf dem normalen Tourivisum gegen Kost und Logis arbeiten (also ohne Geld zu erhalten, meines wissens nach z.B. in Israel) in anderen darfst du garnicht arbeiten ohne ein richtiges Arbeitsvisum (Thailand, schwer zu bekommen)

Du wanderst ja nicht aus, wenn du ein Jahr im Ausland zubringen willst. Und ohne Ausbildung bist du ja auch nicht, wenn du Abi hast.

Es ist halt die Frage, was du im Ausland machen willst? Willst du eine Pause einlegen und dein Leben genießen? Das geht, dazu brauchst du halt Geld.

Willst du arbeiten? Vielleicht als au pair? Oder in einem Hotel als kellner? Oder willst du eventuell ein soziales oder ökologisches  Jahr im Ausland machen? Da solltest du dich bei den entsprechenden Organisationen drum kümmern.

Wenn man für eine so kurze Zeit ein ein anderes Land möchte, ist das kein Auswandern, es ist eher ein Auslandsaufenthalt.

Ich würde einfach mal verschiedene work and travel Seiten durchforsten und vielleicht auch mal schauen, ob Au Pair was für dich wäre.

Viel Glück und viel Spaß :)

Was möchtest Du wissen?