Wie wandelt man einen Dezimalbruch in einen Bruch um-Z.b 2,25?

3 Antworten

Hallo,

so lange mit Zehnerpotenzen erweitern, bis das Komma weg ist, dann kürzen. 2,25*100/100=225/100=9/4

Bei periodischen Brüchen mußt Du Dir mit einem Trick behelfen:

3,3333...etwa, also 3,3 periodisch.

Du nennst diese Zahl x und multiplzierst sie mit 10, macht 33,3333...

Wenn Du davon 3,3333... abziehst, bleiben 30 übrig, die logischerweise 10x-x=9x sind. Wenn 30=9x, dann ist x=30/9=10/3.

Umwandlung fertig.

Herzliche Grüße,

Willy

Es ist 2,25 = 225 / 100 = 9 / 4.

Im ersten Schritt verschiebt man das Komma. Weil 2,25 = 225 : 100, kann man 2,25 als Hunderstelbruch schreiben. Anschließend wird noch gekürzt, bis Zähler und Nenner teilerfremd sind, also in diesem Fall wurde mit 25 gekürzt.

Die erste Stelle hinter dem Komma sind die 10tel, die 2. die 100stel usw.
Hier hast Du also 25 100stel, also 25/100; kannst Du kürzen in 1/4; jetzt die ganzen 2 (also 2*4/4) dazu addieren und Du hast 2,25=9/4.

Was möchtest Du wissen?