Wie wandele ich es in die scheitelform um?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Funktion hat die Form y=f(x)= a * x^2 + c

C verschiebt den Graphen nur nach oben oder unten.

a>0 Parabel nach oben offen , Minimum vorhanden

a<0 nach unten offen, Maximum vorhanden

Bei dir y= - 15*x^2 + 90 Scheitel bei x=0 ergibt y=90

a<0 nach unten offen

Scheitelpunktform y=f(x)= a2 * (x+b)^2 + c bei dir ist b=0

also y=a2 * x^2 +c

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Gleichung ist in gewissem Maße schon in der Scheitelpunktform:

f(x) = -15x² + 90
f(x) = -15(x - 0)² + 90

Hierbei die Scheitelpunktform aufzustellen, ergibt in meinen Augen allerdings wenig Sinn.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heno18
21.05.2016, 21:02

Ich hätte da noch eine frage. Was wenn da -15x^2 +90 x steht wie geht man da vor

0
Kommentar von Willibergi
21.05.2016, 21:05

Genauso:

f(x) = -15x² + 90x
f(x) = -15(x² - 6x)
f(x) = -15(x² - 6x + 9 - 9)
f(x) = -15((x - 3)² - 9)
f(x) = -15(x - 3)² +15*9
f(x) = -15(x - 3)² + 90

LG Willibergi

0
Kommentar von Willibergi
21.05.2016, 21:19

135, sorry. ;)

LG Willibergi

0
Kommentar von Willibergi
21.05.2016, 21:30

Gern geschehen! ;)

LG Willibergi

0

da du hier nur x² und kein x hast, kannst du den Scheitelpunkt gleich ablesen.

S(0 ; 90)

Scheitelform wäre

y = -15(x+0)² + 90

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heno18
21.05.2016, 19:50

Was wenn da -15x^2 +90x stehen würde ?

0
Kommentar von heno18
21.05.2016, 20:37

Ich verstehe nicht ganz wie sie auf die rechnung gekommen sind 

0

www.youtube.com  Video ansehen - > Normalform in Scheitelform umwandeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?