Wie wandel ich Youtube Videos so um, dass ich sie beim Windows Movie Maker bearbeiten kann?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du Videos herunterladen willst, dann empfehle ich yabeat.com. Allerdings kann das Portal nur mp4 mit h.264- Videostrom herunterladen. Ältere Versionen des WMM werden daran kläglich scheitern. Ansonsten musst du auch das Videoformat nicht in wmv umwandeln. Der Movie Maker liest je nach Version fast alle .avi- Dateien (also die mit DivX oder Xvid) und alle .mpg's. Letztere sind die sichere Version. Wenn die Qualität deines Videos schlecht ist, kann das zwei Gründe haben:

  1. Das Ursprungsvideo hat schlechte Qualität (du musst auf Vollbild schalten, um das beurteilen zu können).

  2. Dein Konverter kommt entweder mit der Auflösung nicht zurecht oder er komprimiert die Datei (oftmals wird in den Optionen solcher Programme eine feste Auflösung eingestellt. Wenn du Qualitätsverlust vermeiden willst, dann gibt es meist eine Option wie 'Automatisch', 'Kopieren' oder 'Gleiche wie Original' bei der Auflösung).

Wenn das Video einmal schlechte Qualität hat, geht es nicht mehr aufzuwerten. Hier greift ein ähnliches Prinzip wie bei der Verpixelung von Bildern.

Wenn das alles nichts hilft: Du kannst alternativ auch ein Programm verwenden, das deinen Bildschirm als Video aufzeichnet. Du startest die Aufnahme, gehst beim Youtube- Video auf Vollbild und lässt das Video laufen. Damit könntest du sogar Streaminginhalte speichern. Für so ein Programm gibt es viele gute Alternativen, ich verwende zB den 'Debut Video Capture', den es auch bei chip.de gibt.

Was möchtest Du wissen?