Wie wahrscheinlich ist Gewalt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde schon sagen, dass das Risiko höher ist, weil das als "normale" Erziehungsmethode angenommen wird, aber es ist nicht vorprogrammiert.

Wenn die Eltern geschlagen wurden, könnten sie sich auch sagen, dass sie dies als so schrecklich empfanden, dass sie dies auf keinen Fall an ihre Kinder weiter geben möchten.

Ein Kind wird von der Umgebung geprägt, in der es aufwächst. Es kommt aber auf die Personen selbst an, es kann auch vorkommen, dass sie ihr Kind durch ihre früheren Erfahrungen niemals schlagen würden. 

Das kann man so nicht pauschalisieren, entweder man schlägt genau so, oder man schlägt gar nicht, weil man es verabscheut.

LG Pummelweib :-)

Ich glaube Sie haben zwar eine erhöhte Gefahr,  aber manche wollen auch das es Ihren Kindern besser geht als es einem selbst ging.

waffen für das volk! dann würde jede tracht prügel, das risiko beherbergen eine kugel abzukriegen, und in der folge würden die leute es sich anders überlegen. allerdings, kinder und waffen? zwickmühle.

Was möchtest Du wissen?