Wie wahrscheinlich ist es nachdem Jurastudium 5 Jahre lang als Anwalt in einer Großkanzlei zu arbeiten und dann bis zur Pension als Richter zu arbeiten?

2 Antworten

Hallo.

Mach noch den Dr. dazu , dann wird es Klappen, oder 2 sehr gute Staatsexamen

Unwahrscheinlich.
Man benötigt für sowas ein prädikatsexamen.
Das schaffen nur die wenigsten.

Wenn jemand seine Nebenkostenabrechnung nicht bezahlt, fordert der Anwalt dann auch seine Kosten ein?

Wenn jemand seine Nebenkostenabrechnung nicht bezahlt, fordert der Anwalt dann auch seine Kosten ein? Ich habe meinen Mieter angeschrieben und erst nachdem er nicht bezahlt hatte, habe ich den RA eingeschaltet. Die Rechtsanwältin hat nur die Nebenkostenabrechnung von ihm überwiesen bekommen und weil ich noch Guthaben hatte von Verkehrsunfällen wo mir einer drauf gefahren ist, ihre Kosten von meinem Guthaben abgezogen.

ist das normal? Ist es nicht so, wenn er bezahlt, dass die Rechtsanwältin die Kosten von ihm einfordert. Jetzt bekomme ich das Geld nicht mehr zurück. Muss ich das jetzt formulieren wie die Rechtsanwältin es schreiben soll dass ich meine Kosten bekomme? Sie hat mich angeschrieben, was soll ich schreiben. Ich hatte schon sehr viele Unfälle und noch nie Probleme bei einem anderen rechtsanwalt, er hat seine Kosten immer vom Gegner geholt.

...zur Frage

Kann man nachdem Jurastudium als Anwalt arbeiten,wenn man Tattoos im Gesicht hat?

...zur Frage

Jurastudium in anderen Ländern?

Hey ich will jura studieren und als Anwalt arbeiten, jedoch ziehe ich es in Erwägung mal auszuwandern und wollte mal fragen ob jemand weiß ob das deutsche Jurastudium in anderen Ländern überhaupt anerkannt wird und ich da dann auch weiter als Anwältin arbeiten kann

...zur Frage

kann man in deutschland jura studieren und dann im ausland als anwalt arbeiten?

ich würde gerne jura studieren und danach nach england ziehen doch kann ich mit einem dutschen jurastudium im ausland als anwältin arbeiten ? bitte helft mir :)

...zur Frage

Wie lange arbeiten in einer Großkanzlei?

Hi Leute. Ich hätte mal eine Frage dazu, wie lange man in einer Großkanzlei durchschnittlich arbeiten muss. Ja, ich weiß, dass man das nicht immer sagen kann, aber einfach mal so ungefähr. Und bitte ich will hier keine Halbweißheiten haben. Bitte ich will keine Antworten von Leuten haben, die das oder das irgendwann mal gehört haben. Wenn es möglich ist, dann möchte ich wirklich Antworten von Leuten die sich auskennen. MfG marv

PS: Ich will dort als Anwalt arbeiten ;P

...zur Frage

Ist die Arbeit in einer Großkanzlei "nur" sehr viel, oder auch schwierig (Jura)?

Ich weiß, dass man das pauschal kaum beantworten kann. Es geht nur um eine grobe Richtung:

Ist die Arbeit in einer Großkanzlei für einen gut ausgebildeten Juristen "machbar" und nur sehr viel, oder ist sie neben der benötigten Zeit auch noch sehr schwierig.(Weil man vielleicht jedesmal etwas komplett anderes machen muss, sich erneut einlesen etc.)

Die Arbeit als selbständiger Anwalt in einer kleineren Kanzlei stelle ich mir z.B nach einigen Jahren als nicht mehr so schwierig vor, da man thematisch vermutlich immer sehr ähnliche Fälle behandelt und eine gewisse Routine entwickelt

Wie ist das in einer Großkanzlei.

Bedanke mich für jede hilfreiche Antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?