Wie wahrscheinlich ist es, nach Zulassung Abitur nicht zu schaffen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja lern vernünftig. Soll man dir jetzt einen statistischen Wert nennen, damit du dich besser fühlst. Lass es und lern einfach vernünftig. Abi ist kein Hexenwerk aber umsonst gibt es das nicht. Basta aus und fertig. Setz dich hin, lern die letzen 3 Monate, dann kommst du noch auf nen 2,x Schnitt was mehr als gut ist in deiner Situation. Dich jetzt auf einen Wert zu verlassen und am schluss wirklich durchzufallen ist ja wohl auch nicht er sinn der sache.

Tja, die Wahrscheinlichkeit ist nicht hoch, aber passieren kann es schon. Ich weiß nun nicht, wie sich bei euch die Noten zusammen setzen, aber bei uns war es so, dass man im 12. Jahrgang nur ne bestimmte Anzahl an Fehlkursen haben durfte. Ein Mitschüler hatte seine Prüfung zwar bestanden, hatte dann aber einen Fehlkurs zuviel. Und natürlich kann es sein, dass deine Prüfungen deinen Schnitt soweit runter ziehen, dass du hart an der Grenze bist.

Mit anderen Worten: Streng dich richtig an!

ich hab kaum was getan, die 6 stündige lk klausur nach 2h abgegeben und es bestanden

also eigentlich ist es schaffbar

Was möchtest Du wissen?