Wie wahrscheinlich ist es im Urlaub zu sterben?

7 Antworten

Schlag dir das mal aus dem Kopf.. wenn es passiert, passiert es- was will man daran ändern? Willst du dich jetzt deswegen die nächsten 30 Jahre im Atombunker verschanzen?

Klar wäre es leichtsinnig in ein Kriesengebiet zu fahren, doch deine Urlaubsziele sind nun wirklich ungefährlich.. Außerdem bist du ja nicht der einzige Urlauber dort^^ die Wahrscheinlichkeit ist also minimal das es dich im Urlaub erwischen könnte.

Denn.. wer weiß vielleicht übersiehst du morgen auf der Straße ein Auto und das wars.. Man weiß nie was im Leben passiert und nie geschieht etwas genau so wie man es sich vorgestellt hat :) Lass dich überraschen und lebe einfach ^^ LG

Niemand kann wissen, ob, wann und wo was passiert.

Du könntest auch ohne Anschlag einfach so im Urlaub sterben. Wird wohl eher nicht passieren - aber niemand ist davor gefeit.

Als ich vor vielen Jahren mal im Urlaub war, starb da am Frühstückstisch ein alter Mann.

Geniesse einfach Deinen Urlaub.

Ich schätze du fährst zum Flughafen:
Beim Fahren ist die Wahrscheinlichkeit um einiges höher zu sterben als beim Fliegen.

Nun zu den Terroranschlägen:

Ich glaube kaum, dass in einem kleinen Ort ein Terroranschlag stattfindet, da diese nur bei großen Veranstaltungen und in Paris aufgetreten sind.

terroranschläge auf einem konzert?

ist es sehr wahrscheinlich, dass es einen terroranschlag auf dem konzert von jacob sartorius (teeniestar) gibt? ich gehe nämlich auf seine tour und habe grosse angst davor.. ich weiss, man sollte sich keine allzu grossen sorgen machen, aber ja... es werden viele leute kommen und da wäre es doch der perfekte ort für einen anschlag, oder? oder wird das alles gut kontrolliert..?

...zur Frage

Ich möchte etwas machen aber kann einfach nicht damit anfangen? wieso? (ANGST)?

Ich möchte etwas machen seit einigen Tagen doch irgendwie wenn ich morgens aufstehe fühl ich mich so richtig schwach und will es verspäten. ich sage mir naja ich mache es wann anderst mal etc... das regt mich auf. was kann ich tun ? habe zwar keine angst doch irgendwie frag ich mir wie TUPAC nach. was wird es mir bringen wenn ich alles erreiche was ich möchte. Meine Träume etc.. weil am ende werden wir ja sterben. manchmal sehe ich keinen sinn im leben. manchmal will ich sogar jetzt sterben.. habe viel GEHIRNSCHMERZEN.. MFG

...zur Frage

Wird meine Oma sterben?!

Meine Oma ist 86 Jahre alt. Eigentlich ist sie schon noch fit. Mein Opa ist vor 5 Jahren gestorben und es fing damit an dass er hinfiel und sich den arm brach. Es ging im dann immer schlechter, bis er starb. Heute ist meine oma auch hingefallen und hat sich wahrscheinlich den arm und Oberschenkel gebrochen. Ich hab so angst dass sie jetzt auch stirbt, weil ich mit der Trauer nicht zurecht kommen würde. Und ich hab gestern noch gebetet dass meine oma noch nicht so schnell sterben wird. Wenn sie sterben würde, hätte ich gar keine großeltern mehr. Denkt ihr dass sie sterben wird?

...zur Frage

Ich denke jeden Tag an den Tod.

Hallo, ich erkläre kurz das Problem. Ich bin weiblich, 18 Jahre alt. Bis vor kurzem erst habe ich es akzeptieren können, dass jedes Lebewesen irgendwann sterben muss und das es völlig natürlich ist. Davor hatte ich panische Angst, neigte schnell dazu in Panikattacken auszubrechen, wenn ich darüber nachgedacht, darüber geredet habe etc.. Jedoch ist es so, dass ich auch jetzt noch jeden Tag darüber nachdenke und es macht mich manchmal fertig. Ist es normal, jeden Tag darüber nach zu denken ?

Wenn ich irgendein Weh-wehchen habe, dann denke ich direkt, es sei etwas furchtbar schlimmes, an das ich sterben könnte. Ich versuche dann, mir immer wieder zu sagen, dass es nichts schlimmes ist, aber die Angst bleibt trotzdem.

Mittlerweile habe ich starke Angst davor, früh zu sterben, (Weil ich akzeptiert habe, dass ich sterben muss) durch einen Unfall oder durch eine Krankheit.

Wenn ich darüber nachdenke, dass ich morgen vielleicht sterben könnte, würde ich am liebsten in Tränen ausbrechen.

Kann mir jemand einen guten Rat geben? Denn ich weiß langsam nicht mehr was ich tun soll. Jeden Tag zerfrisst es mich ein Stückchen mehr..

...zur Frage

Angst dass die Eltern sterben könnten (jugendliche)?

Hallo ihr Lieben,

Mich bedrückt letztens ein Problem ,das ich mit euch teilen möchte.

Ich bin eine Jugendliche und liebe meine Eltern sehr. Meine Eltern sind jetzt auch nicht die jüngsten . Mein Vater ist mitte 50 und hat Diabetes und hohen Blutdruck. Meine Mutter ist Mitte 40 aber gott sei Dank gesund.

Meine größte Angst ist , meinen Vater zu verlieren. Er ist ein sehr sensibler Mensch und wenn wir diskutieren sagt er , ihr werdet mich schätzen lernen , wenn ich sterbe. Er denkt letztens auch über den Tod öfters nach.

Hilft mir bitte.. ist das normal oder ist das ein Zeichen dafür dass es ihn bald vielleicht nixht geben könnte?

Ich liebe ihn über alles und habe sehr angst, ihn zu verlieren...

Was soll ich tun,um meine angst zu überwinden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?