Wie wahrscheinlich ist es eigentlich das das Kondom unsicher ist (also z.B. das kleine Löcher drin sind die man nicht sieht,....)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kondome haben eine extrem hohe Qualitätssicherung. Gängige Marken kaufen, dann kann eigentlich nichts passieren.

Wichtig ist dann nur die Aufbwahrung. In Geldbeutel etc. geht das Material durch die Reibung schnell mal ein bisschen kaputt. Ansonsten kannst Du den Dingern eigentlich sehr vertrauen.

Und nicht mit der Nadel an die Pinwand stecken ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei den bekannten Kondomherstellern, wird jedes einzelne Kondom auf Dichtheit überprüft. Wenn du dir also eine neue Packung Kondome kaufst, kannst du dir sicher sein, dass keine Löcher drinnen sind.

Jedoch können Kondome durch falsche, oder zu lange Lagerung, bzw durch Anwendungsfehler (Kanten in den Fingernägeln, unvorsichtiges Aufreißen der Verpackung,...) sehr leicht beschädigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gsjsjbdbd
02.05.2016, 20:31

Darum geht es ja auch... dafür war das"..." wie wahrscheinlich ist es das die Kondome z.B. schon im Geschäft falsch gelagert wurden...

0
Kommentar von gsjsjbdbd
02.05.2016, 20:45

Vor dem ... war sogar noch ein Komma und noch weiter davor ein z.B.

0

Wenn man die Kondome nicht gerade aus dem Automaten holt und wenn man sie richtig aufbewahrt, ist diese Wahrscheinlichkeit sehr niedrig. Die Kondome werden normalerweise geprüft, ehe sie in den Handel kommen.

http://www.machsmit.de/kondom/kaufen_und_aufbewahren/index.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Elektronisch geprüft=0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er frisch aus der Packung ist dürften keine Löcher drin sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gsjsjbdbd
02.05.2016, 20:27

Falsche Lagerung im Geschäft? es gibt so viele Möglichkeiten deshalb stand da "..."

0

Was möchtest Du wissen?