Wie wahrscheinlich ist es, dass Trump einen Krieg auslöst?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

das ist nicht sehr wahrscheinlich, da er dafür zu doll unter Beobachtung steht als dass er das aus versehn machen könnte. ausserdem hat er ja auch ganz viele Berater.

Nein das macht er nicht, denn wo soll er denn hinterher wohnen, sollte er noch leben?

Hier wird zu locker mit einem Kriegsausbruch lamentiert.

Zumindest unwahrscheinlicher als es bei Hillary Clinton gewesen wäre.

LG

ich fürchte, dass er tatsächlich so durchgeknallt ist, wie er sich im wahlkampf und bei antritt präsentierte.

damals, als ronald reagan - sozusagen ein geistesverwandter von trump - präsident wurde, anfang der 80er, trieb reagan den kalten krieg fasst bis zum ausbruch des atomkrieges. ende 1983 verhinderte lediglich die eigenwillige entscheidung eines russischen offiziers, der die befehlsgewalt über die russischen atomwaffen hatte und gegen dienstanweisungen entschied, einen atomkrieg.

reagan spielte damals bewusst mit dem feuer und hatte glück, dass es nicht zur totalen katastrophe kam.

trump wird kaum gegen russland in den krieg ziehen, aber gegenüber den chinesen könnte er überreizen.

annokrat

Er regiert nicht alleine. Eine Kriegserklärung muss vom senat und house of representatives genehmigt werden. Außerdem gibt's wenige Länder, die sich einen Krieg mit dem wohl stärksten Millitär anzetteln.

Man kann es nicht ausschließen aber ich denke nicht da wenn er es vor hat warscheinlich irgendein Amerikaner ihn erschießt oder Putin Amerika angreifen wird.

Ueberlege doch einmal, Putin hat einen altersschwachen Flugzeugtraeger, wie will er damit die USA angreifen? Sinnfreies Gerede.

0

Es ist doch schon überall der Bomben-Krieg, Ukraine, Irak, Iran, Syrien, Libyen, Afghanistan. Welchen Krieg könnte denn da Trump noch anfangen?

So wie früher auch alle Bodentruppen aufstellen will Trump nicht mehr machen, Deutschland beteiligt sich nämlich viel zu wenig und warum sollten nur US-Soldaten gegen den IS sterben? Das waren so in etwa seine Worte.

Wir werden also warten müssen bis der IS hier ist, oder zumindest tief in der Türkei oder in Israel. Vorher wird Deutschland in jedem Fall nichts machen, und damit auch nicht Trump!

Meiner Meinung nach genauso wahrscheinlich wie, dass morgen die Sonne aufgeht.

Dann aber nicht in Europa! Wenn man zynisch sein will: Von einem Krieg mehr, geht die Welt auch nicht unter!

0

Nicht sehr wahrscheinlich, er wird ausgebremst werden.

Gegen wen sollte er denn Krieg führen wollen?

Was möchtest Du wissen?