Wie wahrscheinlich ist es dass ich Krebs bekomme?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Gebärmutterhalskrebs kommt zum Großteil von den HPV Warzen und den HPV-Viren. Dieser Krebs wird nicht vererbt und kommt auch nicht von den Handymasten.

(Anmerkung - OT: Ein ehemaliger Schulkamerad reagierte allergisch auf die Strahlung des Handmastens, der jenseits der Donau aufgebaut war. Er bekam ein Jucken auf der Haut, alle möglichen paranoiden Zustände. Er konnte nicht mehr auf seinem Computer arbeiten, reagierte auf andere Elektrogeräte im Haushalt.

Er hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, dass dieser Handymasten weg_kommt. Das wurde gemacht, der Masten wurde auf den Mühlviertler Anhöhen neu aufgebaut. Doch damit war sein Leiden nicht zu Ende. Im Jahr 2018 ist er dann gestorben, ich weiß aber nicht - woran) !

Wie hat der Mann denn nachgewiesen, dass es einen Zusammenhang zwischen seinem Leiden und dem Handymast gab? Wenn er auch auf Elektrogeräte in seinem Haushalt reagiert hat, ist ein Mast der dutzende bis hunderte Meter weg ist, kaum von Belang.

0
@mjutu

Der Mann hat das so empfunden, das war für ihn ausschlaggebend. Was andere Leute darüber gedacht haben, war für ihn nicht relevant. Möglicherweise hätte eine Psychotherapie oder eine Psychoanalyse bei ihm was gebracht.

0

Es heisst, dass wir nach der Katastrophe von Tschernobyl 1986 alle gefährdet sind, Krebs zu bekommen, weil das Ding immer noch strahlt. Am besten denkt man nicht allzu viel über die Gefahren nach, die so herumlauern. Ein Ziegelstein könnte uns auf den Kopf fallen, wir könnten uns beim Essen verschlucken und daran ersticken, ... Konzentrier dich auf das Leben, nicht auf die Angst.

Das kann dir keiner sagen. Es kann sein das etwas in deinem Erbgut es begünstigt aber muss es nicht. Mach dir nicht so Gedanken. Sei glücklich und lieb dein Leben wenn es so sein soll dann ist es so aber desswegen solltest du dir dein Leben jetzt nicht zur Hölle machen.

Gebärmutterhalskrebs wird fast ausschließlich durch bestimmte Arten von Papillomaviren (HPV) aufgelöst. Erblich sollte da also kein sonderlich erhöhtes Risiko vorliegen.

Was 5G damit zu tun hat, weiß ich nicht.

Lt. der Verschwörungsanhänger ist 5G an allem schuld, auch an Corona, weil das so von den Regierungen verteilt wurde ;)

0

Gegen die häufigste Ursache von Gebärmutterhalskrebs (HP Viren) kannst und solltest du dich impfen lassen. Damit haben 5G Masten nichts zu tun.

Was möchtest Du wissen?