Wie wahrscheinlich ist es, dass durch Kraftwerke Regen verursacht wird?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was soll ein Wasserstoffwerk sein? Ein Kraftwerk aus dem Wasserstoff kommt? Das wäre sehr schlecht, denn Wasserstoff (H2) ist explosiv anders als Wasser (H2O). Wenn du normale Kondensationskraftwerke mit Kühltürmen und Wasserdampf meinst, dann kommt es durch aus vor, dass es aus diesen Wolken regnet. Ich selbst wohne neben 3 Braunkohlekraftwerken von RWE und auf der umliegenden Straße kommt es gelegentlich zu leichtem Regen, manchmal ist sogar nur auf der Straße etwas Schnee. Allerdings nur ganz leichter Nieselregen und auch eher selten. Aber nicht ohne Grund stehen in der Nähe von Kühltürmen an den Straßen warnschilder mit der Warnung dass die Straße nass sein kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FeuerwehrMoskau 20.02.2016, 05:31

Ja genau das meine ich :) diese Türme meine ich :)

Danke :)

0

Luft bildet in höheren kältereren Höhen mit zunehmender relativer Feuchtigkeit Wolken, die bei hinreichender Feuchtigkeit dort abregnen.

Ich nehme an, Deine Frage bezieht sich auf die Wolken aus dem Kühlturm eines Wärmekraftwerkes. Die steigen auf, vereinigen sich sich in höheren, kälteren Luftschichten mit anderen Wolken und regnen dort wie gewohnt ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sind wahrscheinlich Dampfwolken von Kühltürmen. Harmlos und regnen kann es aus diesen Wolken auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist bestimmt kein Wasserstoffwerk und da entstehen auch keine Wolken, sondern Wasserdampf. Daraus regnet es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?