Wie wahrscheinlich ist es das meine Mutter nach ca. 3-5 Tagen ohne Zigarette rauchfrei bleibt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

So kurze Zeit schaffen viele. Das sagt aber leider noch rein gar nichts aus, ob man wirklich länger durchhält.

Vor allem wenn "Estremsituationen" kommen greifen viele dann eben doch wieder zum "Glimmstängel" 

Diese "Estremsituationen" kann man aber mit dem eisernen Willen überstehn. Nur den muss man halt haben.

0
@sojosa

Und den haben halt viele (leider) nicht.

Kennst du den Spruch: Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach?

sicherlich manche schaffen es. Aber es sind halt leider recht wenige

0

Kommt darauf an wie stark der Wille ist aufzuhören, gibt Menschen die hören von einen auf den anderen Tag auf obwohl sie 20 ziggis/Tag rauchen, andere wiederum schaffen es nicht obwohl sie nur eine psychische abhängigkeit haben.

Schwer zusagen, hatte sie vorher schonmal erfolglos probiert aufzuhören?

Warum, hört sie auf?

0
@Mongo90

Wegen einer wichtigen Operation hört sie auf und sie hat einen doch sehr starken Wille

0

Ach drei bis fünf Tagen liegt die wahrscheinlich keit das sie Rauchfrei bleibt zeischen 1 und 3 Prozent dass müsste sie schon länger durchhalten das sie wirklich rauchfrei bleibt.

nur der Wille ist wichtig,nach einer OP könnte es klappen, ich hatte 2001 ein Herzeinfakt, seit dem kein Raucher mehr

wenn sie keine weiteren hilfsmittel verwendet und nicht eisernen willen an den tag legt,ist die wahrscheinlichkeit eher gering einzuschätzen. leider.

Der eiserne Wille ist natürlich notwendig, Hilfsmittel nicht. Mein Partner hat vor 4 Jahren aufgehört, ich vor einem Jahr. Und ja, der eiserne Wille hats gebracht.

0
@sojosa

ja, das stimmt. es geht natürlich auch nur mit dem eisernen willen. es gibt aber sehr viele menschen, die den eben nicht aufbringen können und dennoch mit dem rauchen aufhören wollen, für die sind dann die hilfsmittel geeignet. und im grunde ist es egal wie man es hinbekommt, hauptsache es klappt ;)

0

Die Wahrscheinlichkeit kann man so nicht bewerten, weil wir deine Mutter nicht kennen und nicht wissen warum sie sich dazu entschlossen hat. Es ist schwer, aber möglich ohne Hilfsmittel rauchfrei zu werden und zu bleiben.

Was möchtest Du wissen?