Wie wahrscheinlich ist ein Revolution von Rechten ,Nazis und Verschwörunstheoretikern?

15 Antworten

Sowas in der Art gabs schon mal: https://www.rundschau-online.de/news/politik/kohleausstieg-greenpeace-protestiert-mit-banner-am-reichstag-36957592

Das diese Aktion von dieser einen Rednerin ausgelöst wurde, stand ja sogar schon in der Zeitung. Die hatte gesagt: trump sei im Bundestag.

Hätte die gesagt: Trump wäre am Brandenburger Tor, wären die Leute dahin gelaufen.

Liebe Grüße

Hatte ich mir noch gesaved:

"Die Demonstranten müssten ein Zeichen setzen und sich auf der Treppe des Reichstagsgebäudes versammeln, um Trump zu zeigen, „dass wir den Weltfrieden wollen und die Schnauze gestrichen voll haben“."

Quelle : https://www.welt.de/politik/deutschland/article214731712/Berlin-Was-vor-der-Eskalation-am-Bundestag-geschah.html

Diese Ver-rückten wollten Weltfrieden. Haltet euch von solchen Leuten fern Kinders😁

0
@skipworkman
Diese Ver-rückten wollten Weltfrieden. Haltet euch von solchen Leuten fern Kinders

Naja, der Weltfrieden soll aber aus deren Sicht dadruch erreicht werden, dass Trump Deutschland besetzten (aus ihrer Sicht befreien) lässt, die gewählte Regierung absetzt, uns die Ostgebiete zurück gibt und diesen Mann:

https://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/R%C3%BCdiger_Hoffmann

zum Staatsoberhaupt Deutschlands macht. ;)

0

Also wir jeden hier von einem kleinen Haufen rechter Idioten und Esotheriker, die "den Bundestag gestürmt sind". Da gibt es vehemente und gravierende Unterschiede zwischen dem Sturm auf die Bastille und dem von dir ein bisschen idealistisch formulierten "Sturm auf den Bundestag".

Das eine war eines der wohl wichtigste Ereignisse in der modernen Geschichte, in deren jahrzehntelanger Entwicklung am Ende demokratische Strukturen, Menschenrechte und Gleichheit zwischen den Bürgern errichtet worden sind.

Das eine war eine ganze Volksbewegung, die sich mit revolutionärer Kraft gegen eine absolutistische Monarchie gewehrt hat.

Eine Volksbewegung, die das ganze Volk mobilisieren und hinter sich bringen konnte!

Das war eine Revolution, wie sie noch nie dagewesen war und niemals wieder je ein Pendant finden konnte, das ihr gerecht kam. Nicht mal die Amerikanische Revolution konnte das.

Das eine wurde von intellektuellen Rechts- und Staatsphilosophen getragen, deren Ideen noch heute in westlichen Demokratien verankert ist.

Ja und das andere...

Ist ein Protest, der zum Ziel hat, die demokratische Ordnung und die Regierung zu stürzen

Ein Protest, der es zahlenmässig nicht mal schafft, einen Prozent der Bevölkerung hinter sich zu bringen

Ein Protest, der von einem Haufen dümmlicher, ungebildeter Fachidioten getragen wird, die wir auch als Gesellschaftsverlierer bezeichnen.

Nie im Leben wird sich das JEMALS zu einer Revolution entwickeln und die Regierung stürzen. Hallo wir leben im Jahre 2020 in einer westlich-demokratischen Gesellschaft. Das ist schlicht und ergreifend nicht möglich. Ihnen fehlt einfach so krass die Mobilisierung, Stärke, Rückhalt, die Organisation, Heterogenität, der Intellekt, die revolutionäre Kraft und so vieles mehr, um sich durchzusetzen

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Meine Oma hätte gesagt: "Denen geht es zu gut, die haben noch zu wenig erlebt."

0

So lange die Menschen zufrieden mit dem Leben sind, wird das kaum gelingen.

Werden die Menschen unzufrieden, z.B. wenn ihr Lebensstandard sinkt, was durch eine hohe Arbeitslosigkeit passieren kann (Weimarer Republik), wäre eine Revolution von rechts oder links Außen möglich.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also auf einer Skala von 0 (überhaupt gar nicht) bis 10 (die Revolution findet morgen statt) schätze ich die Wahrscheinlichkeit auf:

minus 5

Welcher Sturm auf den Reichstag? Zum hundertsten mal, die sind auf der Treppe davor gestanden. Wenn ein paar Polizisten die "aufhalten" konnten, kann man von einem Sturm echt nicht sprechen.

Ui fortnite geht wieder, aber ich glaub auch dass die übertreiben. Guten Abend.✌️

0

Was möchtest Du wissen?