Wie wäscht man Gardinen richtig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich mache es so =

  1. Erste mal Programm Pflegeleicht mit klarem Wasser bei 30 Grad WASCHEN.......damit der erste Schmutz und Staub verschwindet.

  2. Dann wie 1. aber mit Hoffmanns Gardinenwaschmittel dazu....ins Weichspülfach einen guten Schuss Hoffmanns Wäschesteifflüssigmittel.

  3. Immer mit der niedrigsten Schleuderdrehzahl die Gardinen SCHLEUDERN........dann wieder ab ans Fenster!!!!

  4. Die Hoffmannsrodukte sind sensationell....Gardinen werden schneeweiss......und durch die Wäschesteife bekommen die Gardinen einen tollen kompletten HALT/SITZ und vor allem sie sind eine gewisse Zeit abweisend gegen Staub und Schmutz!!!

Apenrader 26.02.2013, 13:53

Ich wollte keine Hoffmann-Werbung sondern eine richtige Antwort.Deine Antwort war falsch.Du hast vergessen das man die Röllchen in ein Netz stecken muß,sonst hat man großen Ärger.Das wäre sehr wichtig gewesen. Trotzdem Danke.

0
Monsterviech 26.02.2013, 17:28
@Apenrader

@Apenrader: Oha - erst weißt du es selbst nicht und jetzt blökst du schon die anderen an. Das nenn ich mal offensiv.

1
elenore 26.02.2013, 18:47
@Apenrader

Meine Antwort ist goldrichtig............die richtigen Pfkegeprodulte sind das "A" und "O".......und die Plasteröllchen stecke ich nie in ein Netz, muss ich auch nicht.......hatte noch nie nie nie Ärger...........

1

Weisse, feine Gardinen wäscht man mit 30° im Feinwaschgang, nicht zu stark schleudern, wenn Du sie so schleuderst, dass sie nicht mehr tropfen, kannst Du sie gleich aus der WaMa ans Fenster hängen, die trocknen da auch sehr schnell und Du musst sie nie Bügeln!

Ich mach es immer so.

Bei weissen Gardinen, kannst Du zum Waschmittel ( Gardinenwaschmittl) ein Tütchen Backpulver dazu geben, einfach zum Waschmittel, damit werden sie immer wieder schneeweiss, ist besonders bei Rauchern von Vorteil, weil Gardinen schnell gelb werden vom Nikotin!

Und wichtig ist, dass Du nur soviele Gardinen in die WaMa tust, dass sie nur halb gefüllt ist, sonst zerknüllen sie und Du musst sie doch bügeln! Vorhänge muss man in der Regel nicht bügeln!

L.G.Elizza

Apenrader 26.02.2013, 13:55

Leider auch falsch, wie ich inzwischen weiß. Die Röllchen extra einpacken in ein Netz damit Waschmaschine und Gardine nicht beschädigt werden. Weißt du sicher...aber hast du vergessen. Danke trotzdem.

0
elizza 26.02.2013, 14:15
@Apenrader

Also da muss ich Dir jetzt widersprechen!

Die Vorhanggleiter, wie man die Röllchen nennt, sind ja nicht scharfkantig, haben keine Ecken!

Ich bin seit über 40 Jahren Hausfrau und ich darfsagen, eine Gute, hatte auch mal eine eigene Wäscherei und chem. Reinigung, habe das sogar gelernt, damals gabs dafür noch eine Berufsausbildung!

Ich hatte in meinem Geschäft sehr oft Gardinen zum Waschen, habe niem die Gleiter eingepackt, wie auch, so wird ja nicht alles sauber, ich habe nie Gardinen gehabt, die zerrissen waren oder beschädigt von den Gleitern!

Sowas höre ich zum ersten Mal, wie willst Du diese Gleiter denn einpacken oder von mir aus zusammen binden, so wird es ja nicht sauber! YAuch wenn Du sie in ein Netzsteckst, aber ich verseh das nicht, woherDu sowas hast!

Mach das mal, dann kannst Du es selber erfahren! L:G.Elizza

2
Monsterviech 26.02.2013, 17:35
@elizza

Hallo Elizza,

das hat der Schlaumeier von mir! Weil ich mal einen Riesenröllchensalat hatte, packe ich meine Gardinen immer in Kopfkissenbezüge mit RV. Dann kann nichts ausbüchsen. Das und nichts anderes habe ich ihm geraten.

Mach dir nichts draus und lass den Trödel seine eigenen Erfahrungen machen ;-)

1

Alle wichtigen Infos dazu findest du hier:

http://www.haushaltstipps.net/tipps/gardinen-waschen.html#axzz2M0XCbhKe

Ich würde dir unbedingt empfehlen: Entweder die Gardinenröllchen vorher entfernen oder die komplette Gardine in einen Beutel (Kopfkissenbezug o.ä.) packen. Sonst machen sich die kleinen Biester (also die Röllchen) selbstständig und können die Waschmaschine beschädigen - ich hab auf diese Weise mal das Flügelrad der Pumpe gehimmelt :-P

Viel Spaß! ;-)

Apenrader 26.02.2013, 13:57

Deine Antwort ist prima. So ähnlich hat es mir eine Bekannte inzwischen auch erklärt.Jetzt muß ich nur noch die Waschmaschine richtig bedienen lernen. Herzlichen Dank.

0

Abnehmen, in die Waschmaschine, Waschmittel dazu. Damit sie weißer werden mache ich immer etwas Backpulver mit rein. Nach dem waschen feucht wieder aufhängen, fertig.

Was möchtest Du wissen?