Wie wärt ihr mit Nordkorea umgegangen, wenn ihr amerikanischer Präsident wäret?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Schöne Frage! Also in Stichworten:

- Politisch: Abbruch aller Gespräche, schicen auf China 

- Wirtschaftlich, wie gehabt

- Evakuierung von Seoul (langsam und möglichst unauffällig) 

- Evakuierung der Haupt-Industriezentren

- Vorbereitung und Präventivkrieg

- Strategische Bombardierung aller Militärbasen und glaube mir, die Amis wissen auch, wo die mobilen Abschussanlagen sind! 

- Konzentration auf die Konfrontation an den Grenzen, unter Einsatz aller Mittel (!) und vorb. Einsatz der Südkoreanischen Armee

Alle anderen Methoden nutzen Nordkorea und schenken NK nur die Aufmerksamkeit, die es sucht..! Besser wäre, hier (auch als Signal für den Iran) zu zeigen, dass wir ernst machen! 

ostost 07.07.2017, 19:48

Vielen vielen Dank! Eine ernst gemeinte und realistische Antwort!

0

Wenn ich amerikanischer Präsident wäre, dann hätte ich Berater und Leute, die mir Hintergrundinformationen geben könnten. Da ist aber nicht der Präsident bin, habe ich eine unzureichende Datenlage und bin froh, in meiner jetzigen Situation keine Entscheidung treffen zu müssen.

Amerika kann nur auf China einwirken, daß sie Nordkoreas größenwahnsinnigen Führer etwas zur Vernunft bringt. 

Das größer Konzentrationslager der Welt kann ohne China nicht beseitigt werden.

Ich hätte die Zivilbevölkerung 1950/53 nicht per Bombenkrieg millionenfach massakriert, und ich würde nicht permanent vor deren Küste mit Kriegsmanövern provozieren.

Mit Wandel durch Annäherung. Man stürzt ein pseudokommunistisches Regime am Besten dadurch, indem man politische und wirtschaftliche Begehrlichkeiten bei der Bevölkerung weckt.

ostost 05.07.2017, 19:46

Wow gutes Argument!

2

Nicht militärisch, denn seit dem 2. Weltkrieg endeten praktisch alle Amerikanischen Kriegsaktionen  im Chaos.

Andere, nicht Beteiligte zahlen die Zeche, z.b. Europa mit der Flüchtlingsproblematik. Die USA, teilweise , ja eigentlich mehr als teilweise, sind daran Schuld mit ihrer irrsinnigen Außenpolitik nehmen keinen auf !!!!

Warum kam es eigentlich zu 9/11 ?


So wie man mit einem Kind umgeht, welches sich in der Trotzphase befindet. Lasse ihn strampeln und toben und strafe es mit Missachtung. 

Trogon 05.07.2017, 16:06

Im Moment die beste Lösung !

1

kein affiges HASS-Theater spielen ....

Was möchtest Du wissen?