Wie wärs mit Urlaub nach Griechenland?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mit der Homosexualität ist es ähnlich wie in Deutschland: Deppen gibts immer und inna Stadt weniger als im Dorf. Wobei touristische Dörfer "mehr sehen" als jetz zB die Bewohner von irgendeinem Kaff in Bayern. Auf Lesbos gibts auch jedes Jahr ein Homo-Festival.

Supermärkte sind ziemlich teuer, dafür kann man zu Märkten gehen, die sind recht preiswert (vor allem ab ca. 15 Uhr). Tavernen und Restaurant sind denk ich ein wenig preiswerter als in Deutschland, Bars und generell Alkohol etwas teurer. Wobei auch bei Kaffee vor kurzem die Mehrwertsteuer gestiegen ist. Je touristischer der Ort desto teurer würd ich sagen. Hotels gibts solche und solche, je nach Geschmack halt. Taxifahren ist billiger.

Zu beachten gibt es eigentlich nichts besonderes. Außer vllt nicht das Stop-Symbol/Flache Hand zu nutzen, das ist ne Beleidigung aber wird kaum mehr benutzt. Sonnenschutz und Kappe nutzen, nicht in der Mittagshitze rumlaufen aber das versteht sich denk ich von selbst. Die Sonne ist jetz schon aggressiv, ich hab mich bereits ein wenig verbrannt^^. So von 14 bis 17 uhr sind auch die meisten Läden geschlossen (zumindest im Sommer).

Viel Spaß! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum "musst" du erwähnen, dass du lesbisch bist? Du musst deine Homosexualität ja nicht jedem auf die Nase binden. Aber die Griechen sind generell eher tolerante Menschen.

"Teuer" is relativ. Aber im Vergleich mit anderen Urlaubsländern ist es in Griechenland eher preiswert.

Wie du dich dort fühlst, hängt doch von dir ab. Bist du freundlich zu den Leuten, sind sie es auch zu dir.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Griechen sind freundliche Menschen, auch Touristen und somit Ausländern gegenüber.

Zu deiner sexuellen Neigung kann ich nichts sagen, aber du wirst das ja
nicht ständig provozierend raushängen lassen, sondern dich wie jeder
andere Mensch verhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladyferra
08.03.2017, 15:19

Was verstehen die Griechen unter "provozierend"?

0

Eigentlich geht es mir darum wie man sich als Ausländer dort fühlt

es gibt in GRC keinen flecken, der nicht touristisch erschlossen ist.. du betrittst dort also kein "neuland".

es gibt jede menge touristen informationen im netz und im buchhandel.

allerdings wirst du probleme haben, dich in abgelegeneren gegenden verständlich zu machen. die einfache bevölkerung spricht wenig fremdsprachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lesben tragen meines Wissens keinen Stern, auf dem 'Lesbe' steht.

Und so lang du nicht vor hast mitten in der Stadt Sex zu haben, sehe ich da kein Hindernis.

Ich fand Griechenland immer schön. Herzliche Menschen. Tolle Landschaft. Ich mags.

Tipp fürs günstige Reisen: urlaubspiraten.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Netzagent
08.03.2017, 10:49

Lesben tragen meines Wissens keinen Stern, auf dem 'Lesbe' steht.

- dachte ich auch, als ich das las....

0

"Am Peleponnes"! Flieg nach Athen und mach von dort Ausflüge....je nach bestehenden Finanzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?