Wie wäre es in D wenn ?

10 Antworten

Braun....

Vorallem würden sie noch mehr ihrer schlechten Laune verbreiten. Immer wenn ich Bilder von der Partei sehe, habe ich das Gefühl, dass sie ziemlich frustriert sind. Kann natürlich zufall sein, dass ich sie bisher nur frustriert gesehen habe. Ähnlich wie die NPD die immer nur rumschreit. Aber das ist ein anderes Thema.

Vielleicht wüssten sie aber auch garnicht was sie tun sollten. Wenn sie plötzlich niemanden mehr hat zum "gegen sein" haben. Ähnlich würde es wohl auch der Linken ergehen. Diese Partein basieren darauf in der Opposition zu sein. Ist auch einfacher gegen etwas bestehendes zu wettern als voran zu gehen.

...und Verantwortung zu übernehmen.

0
Aber das ist ein anderes Thema.

Nicht so sehr.

Ist auch einfacher gegen etwas bestehendes zu wettern als voran zu gehen.

Die Linken waren es, die Transaktionssteuer und Mindestlohn gefordert haben.

Und die Ihre Ziele nie verbogen haben um mehr Wähler abzugreifen.

Anders als die AfD (oder auch die FDP) macht die Linke konkrete Vorschläge die meistens von politischen Gegnern oder Konkurrenten aufgegriffen werden, eben um Stimmen zu sammeln.

2

Nunja um es kurz und knapp zu formulieren?Wie war es denn damals mit der NSDAP unter Hitler?Hitler und die NSDAP versprachen dem gesamten Volk ein besseres Land,sprich bessere Zustände,mehr Arbeitsplätze etc und machten die Juden für alles Unheil schuldig...Heute macht die AFD prinzipiell das selbe...Sie versprechen bessere Zustände,machen statt den Juden die Muslime für alles und jeden verantwortlich etc...Glaube ich kenne viele ältere Menschen oder kannte viel mehr viele ältere Menschen die inzwischen leider verstorben sind,welche meinten das es damals mit der NSDAP genauso anfing...scheinbar harm und bodenlose Hassreden,Versprechen das Land wirtschaftlich zu erweitern etc...niemand hatte die NSDAP und Hitler Ernst genommen...Wie es endete wissen wir alle...Bei der AFD ist es meines Erachtens nach das selbe...scheinbar harmlose Hassparolen,und keiner nimmt sie Ernst...wenn wir hier nicht aufpassen und reagieren,kann das ganz schnell in eine völlig falsche Richtung geraten...

Die AfD ist zwar nicht in der Regierung, hat aber schon genug Unheil angerichtet. Die Meinungsfreiheit geht ihr zu weit, eine Wende 2.0 wird eingefordert - von einem Menschen, der in der BRD aufwuchs. Die Mitte der Partei ist ein Rechtsextremer, die Vorsitzenden hetzen gegen Minderheiten. Christkinder mit teilweise ausländischen Wurzeln werden als Bedrohung angesehen.

Alice Weidel als Bundeskanzlerin? Es wäre wundervoll, oder? Oder voller Wunder? Oder voll verwunderlich? Egal! 😎

Alle Asylbewerberinnen müssten in deutschen Haushalten schwarz arbeiten, so wie es Weidel einst in ihrem schweizer Domizil selbst gehalten hat. Schwarzarbeit wäre dann ein Grund, das Asylgesuch der Schwarzarbeiterinnen abzulehnen und sie des Landes zu verweisen. Trick 17 eben!

Alle Ehepaare erhalten bei der Eheschließung fortan nicht mehr nur ein Familienbuch, sondern, vom Staat finanziert, auch ihr auflagenstarkes Buch: "Mein täglicher Kampf mit Krampf-Adern".

Die Bundeswehr wird aufgerüstet und die Zahl der Arbeitslosen drastisch verringert. Arbeitsmigranten werden nur ab Hochschulabschluss mit befristeter Aufenthaltsgenehmigung zugelassen. Ihre Zahl wird jährlich auf 40 begrenzt und richtet sich in den Folgejahren nach dem Alter Weigels.

Frau Weidel will die Umvolkung in Deutschland bekämpfen und lässt sich und ihre Lebensgefährtin von ihren Parteifreunden Gauland und Curio schwängern, um mit gutem Vorbild voranzugehen. Die Befruchtung findet natürlich künstlich statt. Parteigenosse Baumann fühlt sich zurückgesetzt. Die blonde AfD-Abgeordnete Hartmann tröstet natürlich Baumann. Oder tröstet sie Baumann natürlich? 🤔 Egal.

Rein ari... ähhh deutsche Betriebe erhalten Wirtschaftsförderung. Chinesische und andere ausländische Investoren werden aus Deutschland vergrault.

Weidel verkündet den Austritt Deutschlands aus dem Völkerbund. Leider hat sie vergessen, dass dieser heute die Vereinten Nationen sind. Daher muss sie ihre Ankündigung erneuern. Die Opposition lacht. Weidel kündigt an, dass denjenigen Oppositionellen, die heute noch lachen, ihr Lachen demnächst vergehen wird. Was Weigel für die Opposition plant, lässt sie noch offen. Ferner kündigt Weigel den NATO-Paktvertrag. Mit 99,9 % Zustimmung in einer von ihr angesetzten Volksbefragung auf Bundesebene lässt sich Frau Weidel ermächtigen, den Austritt Deutschlands aus der EU zu erklären. Die Opposition zweifelt das Abstimmungsergebnis an. Weigel lacht darüber nur.

Mit der Türkei und Russland werden ständige bi- bis trilaterale Beratungen vereinbart. Mit Putin schließt Weidel einen deutsch-russischen Freundschaftsvertrag ab - unter Despoten versteht man sich schnell. Mit den Polen wird Frau Weidel nicht warm - der heimliche polnische Chef Kaczyński mag als Katholik eben keine gleichgeschlechtlich Lebenden.

Hartz IV wird abgeschafft. Im Gegenzug werden Wohlhabende von der Erbschaftssteuer entlastet. Für sozial Benachteiligte bzw. materiell Bedürftige richtet die AfD Eintopfsonntage ein. Der übrig bleibende Eintopf wird in der Woche aufgewärmt und an Hungrige verteilt. Wer sich ein paar Euro verdienen will, kann sich freiwillig zum Bundesarbeitsdienst melden.

Der Abgeordnete Hampel wird der Weidel direkt unterstellte Chef des Bundessicherheitshauptamtes und leitet, neben Bundesgrenzschutz und Polizei der Länder, neuerdings auch konzentriert die Bundes- und Landeshäftlingsanstalten. Für abzuschiebende Ausländer werden sog. Ausschafflager errichtet.

Zu Ehren des Alters- und Ehrenvorsitzenden Alexander Gauland werden kurz nach Machtergreifung der AfD alle Bundesländer in "Gauland" umbenannt, also Gauland Niedersachsen, Gauland Thüringen, Gauland Sachsen, Gauland Nordrhein-Westfalen usw.

Der AfD-Abgeordnete Weyel wird Bundesinformationsminister, der für die ganze Regierungspropaganda verantwortlich zeichnet. Wegen der Namensähnlichkeit werden Weidel - Weyel in der nur noch wenig informierten Öffentlichkeit gelegentlich verwechselt.

Habe ich noch was vergessen? Ach, denkt's euch selbst aus! 😋

MfG

Arnold

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich arbeite als Historiker.

Ich bin natürlich gegen die Afd aber ich denke das es nicht so schlimm kommen würde weil das Volk es nicht zulassen würde. ;)

Was möchtest Du wissen?