Wie wäre es für euch wenn Hertha BSC Deutscher Meister wird?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Es wäre richtig nice 45%
Nichts von beiden 45%
Es wäre eine Katastrophe 9%

4 Antworten

Nichts von beiden

Hallo,

Ich fände es besser wie wenn die bayern deutscher meister wären aber ich fände es auch nicht super mega klasse

Mario 1515

Nichts von beiden

Eine Katastrophe wäre es, wenn RB Leipzig die BL gewinnt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Fußball Fan seit 2010

Was hat RB Leipzig damit zu tun? Aber gönnen könnte man es den Leipzigern und die Klasse dazu hätten sie. Letzte Saison wurde schon mal verdient der Pokal gewonnen.

0
@Brotjungfer

Die Frage zielt darauf ab, ob wie Hertha als Meister schlimm fänden, weil dies wahrscheinlich nur durch die Windhorst Millionen ermöglicht würde.

Und wenn ein Verein, der in der BL von einem Investor übernommen wurde, die Liga gewinnt, fände ich nicht gut aber auch keine Katastrophe.

Wenn ein Verein die BL gewinnt, der nichtmal im Profifußball war, als er übernommen wurde, so wie „RasenBallsport“ Leipzig, wäre das für mich eine Katastrophe und einen Todesurteil für den Deutschen Fußball.

0
@CaptainRexFan

Merkwürdig, es haben schon viele Leute ein "Todesurteil" für den deutschen Fußball gewertet, als Leipzig den Pokal gewann.

Und wenn es eine Katastrophe und ein "Todesurteil" für den deutschen Fußball bei Leipzig Meisterschaft wäre, dann hätte schon von vornherein das Geschäftsmodell von Leipzig nicht zulassen sollen.

Aber siehe da, Leipzig spielt tollen Fußball mit tollen Ergebnis und dem ersten wohlverdienten Titel.

Leipzig betreibt tolle Werbung für den ostdeutschen Fußball und der Fußball wird nun mal mehr und mehr zum Kommerz. Das ist nicht unbedingt schön, aber man muss es akzeptieren. Der Kapitalismus regiert nun mal die Welt und ohne ihn geht es auch nicht.

Es ist doch seit Jahrzehnten genauso abartig, dass die Bayern immer Meister wird, weil sie den anderen Vereinen die besten Spielern wegkaufen. Warum wird dieser Verein denn sonst von vielen Menschen gehasst? Abgesehen davon, dass bei den Bayern Kriminelle agieren.

0
@Brotjungfer

Ich mag Investoren Clubs nicht, ja.

Aber ein ganz großes Problem habe ich persönlich, das kann nun jeder anders sehen, mit Werbebanden wie ALLEN RB Clubs. Dass das gesamt Konstrukt dann im Prinzip noch mit Wettbewerbsverzerrung gleichzusetzen ist - genauso wie bei der City Football Group (da noch schlimmer) - ist nochmal die Krönung…

1
Es wäre richtig nice

Dann wäre in Berlin eine der größten Partys am Start, die diese Stadt je erlebt hat. Dann hätte man nicht nur Union Berlin den Titel des Stadtmeisters abgenommen (idealerweise mit zwei Siegen), sondern auch den ersten deutschen Meistertitel seit sage und schreibe 92 Jahren errungen (wenn Hertha 2023 Meister werden würde).

Das Berliner Rathaus hat zwar keinen Balkon und man müsste dort diese Giffey ertragen, aber dann wird eben vor dem Brandenburger Tor gefeiert, ganz Berlin wäre blauweiß. Hertha und das Brandenburger Tor passen hervorragend zusammen und Union kann ruhig in der Wuhlheide bleiben.

Woher ich das weiß:Hobby – Seit Jahren leidenschaftlicher Fan
Nichts von beiden

Eine große Überraschung

ich würde mich fragen, wie viel Windhorst bezahlt hat

Hoffentlich nicht so viel wie Man City und PSG.

0

Was möchtest Du wissen?