Wie wäre eine kinderfreundliche Welt?

4 Antworten

Familienpolitik - Familien werden gefördert

Außenpolitik - Vermeidung aller Kriege

Polizei - macht sich den Kindern bekannt, so fühlen sie sich sicherer und falls mal was passiert, haben sie keine Angst

Kriminalpolitik - Straftäter werden bestraft, aber trotzdem wie Menschen behandelt; Ursachen für ihr Verhalten gesucht und diese Erkenntnisse fließen in das gesellschaftliche Allgemeinwissen mit ein

offener Umgang mit Glauben - jeder kann wählen, was er glaubt, ob er glaubt etc. - es ist ein normales Thema wie z.B. Politik, Wirtschaft und Fronten werden in Gesprächen abgebaut ansonsten ist es keine Freiheit

Jugendclubs etc. gibt es reichlich

Einrichtungen werden nach den Bedürfnissen und Forderungen von Kinder mit eingerichtet

Landwirtschaftliche Kenntnisse, Selbstversorgung (Kenntnisse) usw. werden gelehrt

mehr Eigenständigkeit von Erwachsenen in einer Gesellschaft gegenüber Staat und Arbeitgebern soll gefördert werden

  • Wo finde ich natürliche Wasserquellen in meiner Gegend?
  • Welche Pflanzen und Früchte in der Natur kann ich essen?
  • Wie kann man alternativ Leben? - Sollten Menschen sich viel damit beschäftigen...
  • Welche Alltagsgegenstände kann ich so kaufen, dass man sie noch reparieren kann? (in einer persönlichen und gesellschaftlichen Krise kein kleines Thema)
  • Kleine regionale Ersatzwährungen in hoher Anzahl können äußere Krisen stark dämpfen, weil der Handel weiter gehen kann
  • Wie kann ich auch andere Menschen mitversorgen? *
  • * im Falle einer Krise ist es schön, wenn man sich selbst versorgen kann, nützt einen aber nichts, wenn die anderen NICHTS haben und dann die Plünderungen anfangen

Deshalb ist es wichtig zu wissen, wo Wasserquellen sind:

Schon für 40 Euro kann man genug Traubenzucker mit verschiedenen Geschmäckern für DREI Jahre kaufen - da sollte man teilen können. Ähnliches geht mit Trockenfleisch, Trockenzwiebeln, Edelschokolade, Feuerzeuge, Knäckebrot; Dosen, Fertiggerichte, viel Klarsichtfolie (für Exkremente über die Toilette spannen); man kann sogar leere Fässer kaufen, wo man Wasser zum Waschen etc. rein füllt; Verbandskästen, Bibel

Auch kleine Öfen - wie Raketenöfen zum Kochen und Heizen können helfen, wenn man sie vorsichtig einsetzt

Wenn es keine Kinderarbeit gäbe und alle Kinder Schulbildung bekommen können, wäre schon viel erreicht.

Die Folge davon wäre, dass es keine Jeans unter € 30.- gäbe. Das wäre jedoch nicht so schlimm.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mitglied der schweigenden Mehrheit.

Kinderfreundlich wäre, eben keine derselben in die Welt zu setzen, damit die bereits vorhandenen geringere Mühen haben, mit den horrend schwindenden Ressourcen auszukommen.

Eine Miteinander statt eines Gegeneinanders aufzeigen... als erstes zB Fussball abschaffen  ¯\_(ツ)_/¯

Was möchtest Du wissen?