Wie wäre die Welt ohne Religionen?

Support

Liebe/r LostinIreland ,

welchen Rat suchst Du mit Deiner Frage? Wenn Dich die Meinung der Community interessiert oder Du die Community-Mitglieder besser kennenlernen möchtest, ist das Forum unter http://www.gutefrage.net/forum der richtige Ort für Deine Frage.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße

Klaus vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Konflikt- und Gewaltfreier sagt der Atheist. Gewissen- und Inhaltsloser sagt der Gläubige.

"Gewissen", das ist ja schon mal wieder gelogen!

LG

0
@Linda1

Definition von Glaube:

"Der Glaube ist die gesicherte Erwartung erhoffter Dinge, der offenkundige Erweis von Wirklichkeiten, obwohl man sie nicht sieht."

Sokrates

LG

0

ich glaube nicht dass das gehn würde! den die menschheit würde immer nach einem schöpfer suchen!! und so würde immer irgendwie eine religion entstehen!! man kann nicht einfach "besser" oder "schlechter" sagen -.- beantworten kann sowas sowieso keiner^^

Was hat Religion mit Schöpfer zu tun!? NICHTS! GALLARIAOY

0

Sie wäre mit größter Wahrscheinlichkeit friedlicher, weil alle Religionen, zumindest in den letzten 2600 Jahren bitter versagten, weil sie ihre Gläubigen nicht so führten, das Frieden herrsche auf Erden, unter den Menschen und Zweierbeziehungen. GALLARIAOY

Was möchtest Du wissen?