wie während studium geld verdienen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Am Wochenende kannst du doch arbeiten gehen.
Also ich hab das zumindest so gemacht, dass ich mir einen Tag frei genommen haben, da quasi keine Vorlesungen und Kurse oder Seminare eingetragen habe, damit ich an dem Tag und an einem Samstag arbeiten gehen konnte.
An einem Semester war des nicht möglich, da hab ich geschaut, dass ich an einem Tag nicht zu lange habe und dann nach der Uni noch arbeiten kann ein paar Stunden. Hat ganz gut geklappt. Aber des ist auch nicht für jeden.
Aber versuchs doch erstmal mit Wochenende?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage stelle ich mir auch jedes mal.

Täglich um 7 Uhr losfahren, um 18 Uhr heimkommen, dazu habe ich noch 6 Praktika pro Woche zu bearbeiten. Und dann kommt da noch Lernen obendrauf.

Wenn ich behaupte eine 120 Stunden-Woche zu haben, dann ist das (leider) keine Übertreibung mehr. Und das bisschen Freizeit die ich dann noch habe schlage ich auf GuteFrage.net und ähnlichem tot -.-

Außer Karate Mittwoch Abends. Das gönne ich mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LC2015
07.11.2015, 22:19

Wenn ich behaupte eine 120 Stunden-Woche zu haben, dann ist das (leider) keine Übertreibung mehr.

Doch. Eine Woche hat 168 Stunden, wenn du pro Nacht 5 Stunden schläfst, sind also, wenn deine Angaben stimmen, schon 155 Stunden verbraucht. Pro Tag blieben dann noch weniger als 2 Stunden zum Duschen, Essen etc.

0

Habe ich auch gemacht. Studium zu dann hält länger gedauert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zaccubus
07.11.2015, 20:50

auch schon im ersten semester? wie viele semester hast du denn studiert? bzw wie viele prüfungen hast du jedes semester mitgeschrieben?

0

Ein Bekannter hat sein komplettes Studium mit 10min am Tag finanziert. Man muss allerdings erst etwas einzahlen und bekommt dann Rendite. Deswegen ist es für die meisten Studenten uninteressant. Falls doch meld dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 kann mir aber überhaupt nicht vorstellen wie das funktionieren soll :/

Relativ einfach. Man arbeitet dann, wenn man Zeit hat. Also Abends, an den Wochenenden und in der vorlesungsfreien Zeit.

Wir hatten seinerzeit allerdings auch nicht die Idee von freien Wochenenden... :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann arbeitest du mal nach der Uni und kommst erst um 9 nach Hause...

für Geld muss man arbeiten wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?