Wie wachsen mir mehr Haare an den Beinen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ohgott sei froh, dass dir keine Haare an den Beinen wachsen! Spätestens in zwei Jahren fängst du sowieso an, sie immer abzurasieren, ich würde es total feiern, wenn ich das nicht müsste. Ich habe auch Freundinnen, die keine bis extrem wenig Haare an den Beinen haben und wirklich alle beneiden sie darum. Das hat die Natur eben so vorgegeben, dass du keine Beinhaare hast, das ist nichts schlimmes. Also genieße es!

Bitte mach nix.Der Mensch ist ein Individuum.Behaarung kann in Deinem Alter als männlich,attraktiv etc.empfunden werden.Ist man ein Mann,stören einen die eher...frag mal den Papa oder einen Onkel.Ansonsten,Vergleich ist Mist.Dadurch wirst verunsichert und in anderen Dingen übernimmst Du Sachen,die Du gar nicht wirklich magst.Nennt man Gruppendynamik ,bis hin zum Gruppenzwang.Du willst doch nichts tun,was Du nicht möchtest,oder?Und auch die Entwicklung,sowohl als Kind,und später als Pubertierender,kann zeitiger oder später einsetzen.Vlt.bist auch sehr hellhäutig und weißblond? Sei stolz drauf ,ist selten geworden! Dann wäre es typisch,das Du nur geringe,und auch weniger sichtbare! Körperbehaarung entwickelst.Liebe Grüße.

War bei mir mit 11 auch noch eher wenig jetzt sind es extrem viele und bin 13 genauso wie Achselhaare das kommt noch PS hatte mit 11 fast die wenigsten Haare an den Beinen und jetzt die meisten in meiner Klasse😁

Du bist gerade mal 11 Jahre alt. Dir werden ganz sicher noch Haare wachsen. Mehr als dir lieb ist , wahrscheinlich.

Hallo,

du bist erst 11, die Haare wachsen noch.

Was möchtest Du wissen?