Wie vorgehen bei Abzocke mit Schlüsseldienst?

10 Antworten

Also das ist schon heftig, wenn 29 Euro in der Werbung stehen, dann muss das auch gelten. Es sei denn du verschweigst hier einen Nebenvertrag mit dem Schlüsseldienst. Das wissen wir ja nicht, was du am Telefon abgemacht hast. Vielleicht hilft dir in Zukunft Geheimwissen Schlüsseldienst, das kostet jetzt 3 Euro oder so als ebook beim grossen Händler im Internet. Das muss ein Preisfehler sein, denn sonst kostet das 30

Also wenn in der Werbung 19 Euro steht, denke ich mal das ist verbindlich. es sei denn du hast einen Nebenvertrag mit dem Schlüsseldienst abgemacht und verschweigst es hier. Würde mir vorerst Geheimwissen Schlüsseldienst besorgen, gibts als ebook um 3 Euro beim grossen Händler. Der Preis ist sicher ein Fehler von der Firma, wird wahrscheinlich bald geändert werden.

was soll ich hier verschweigen? würde ich es dann so schreiben und um rat fragen? was für eine komische antwort?

0

Ich hatte auch gerade ein großes Problem mit meinem Türschloss (siehe meine Fragen). Das hat nur 65 Euro gekostet (neues Kastenschloss, Anfahrt und Arbeitszeit, also alles zusammen) und es war viel aufwendiger und hat länger gedauert, als Deine Geschichte. Als ich zum Bezahlen in den Laden fuhr (hatte kein Geld zuhause), habe ich auch gesagt, dass ich Schiss hatte so einem Nepper-Schlepper-Bauernfänger-Schlüsseldienst auf den Leim gehe. Die haben mir gesagt, dass die Leute, die so eine Rechnung zahlen selbst Schuld sind und man das nicht machen soll. Ich würde es drauf ankommen lassen und nicht bezahlen. Der Typ beim Schlüsseldienst sagte, dass man, sobald man nen Schlüsseldienst anruft, sich mit den Geschäftsbedingungen einverstanden erklärt, aber bei Dir stand ja 19,90 Euro und die Leistung steht nicht im Verhältnis zum Preis...das soll entscheidend sein. Gut, dass Du auf die Rechnung geschrieben hast, dass Du nicht einverstanden bist.

Abzocke mit Schlüsseldienst

Letztens ist mir passiert. Im Eifer des Gefechts mit meinen zwei Kinder bin ich aus der Haustüre raus und hab von innen den Schlüssel stecken lassen. Bei meiner Nachbarin rief ich gegen 16 Uhr dann den Schlüsseldienst der dann nach geschlagenen 2 Stunden kam. Ich schaute extra nach einem der aus der nähe zu kommen schien. Danach stellte sich raus das er bzw die Firma aus Lippstadt kommt.

Um 18.15 war meine Türe durch den Monteur geöffnet. Er brauchte dafür ca 3 minuten in dem er mit einem Draht die Türe entriegelte. Dann bekam ich die Rechnung serviert. 194 €. Für meinen Geschmack eindeutig zu hoch.

Ich habe micht mittlerweile auch über den ortsüblichen Tarif erkundigt und der liegt bei ca 100€. Ich habe darauf der Firma einen Brief geschrieben das ich ihnen den Betrag nicht in voller höhe zahlen werde. Ich habe ihnen dabei das angebot gemacht von 100€ die ich bereit wäre zu zahlen. Darauf bekam ich einen Brief zurück das ich ja dafür unterschrieben habe und das es wo anderst noch mehr hätte kosten können. Und ich den Betrag von 194 € zahlen muss. Ich habe mich bereits beim Verbraucherschutz ein wenig erkundigt und die meinten auch das ich nicht mehr zahlen soll als den ortüblichen Tarif.

Hat mir vielleicht jemand einen Tipp wie ich weiter vorgehen kann. Die Firma hies AA Absperr- und Aufschliessdienst falls das jemandem was sagt

...zur Frage

Schlüsseldienst Anfahrt?!

Hallo,

habe Heute den Schlüsseldienst anrufen müssen... am telefon konnten die mir keinen preis nennen und als der Schlüsseldienst endlich nach 1std 20 minuten da war hat er mir 230,00 € Kosten aufgegeben die habe ich natürlich nicht nicht zahlen wollen und wollte ihn wieder zurückschicken, da hat er mir eine Rechnung für die Anfahrtskosten von 59,90 € in die Hand gedrückt und gesagt das ich diese inhalb einer Wochen Zahlen solle. Jetzt ist die Frage ob ich diese Rechnung zahlen muss?

PS: Ach und habe dann mit meinem Smartphone schlau gemacht und einen andern Schlüsseldienst beauftrag der mir schon am telefon sagen konnte das es nur 57,00 € inkl. Anfahrt kosten wird als er ankamm hat es nur 1 min. gedauert schon war die tür offen.

MfG

Firo88

...zur Frage

Schlüsseldienst Rechnung zu hoch! Was tun?

Hallo liebe Community,

eine Freundin musste heute, am Sonntag gegen 17 Uhr, den Schlüsselnotdienst für eine Türöffnung anrufen. Dieser kam recht schnell, dann fiel sie aber aus allen Wolken. Für 15 Minuten Arbeit und eine kurze Anfahrtsstrecke betrug die Rechnung 430,- Euro.

Das ist doch Wucher, oder nicht? Madame hat natürlich keinen Rechtsschutz! Wohin kann man sich wenden?

Liebe Grüße

Wastl

...zur Frage

Wie hoch ist der Preis ,wenn man den Schlüssel vergisst?

Hi , meine Nachbarin hatte ihr Schlüssel vergessen. Es war spät vielleicht 22 Uhr. Sie hat den Schlüsseldienst angerufen und er kam dann 20 Min später. Er verlangte 400 Euro . ich weiß die preise sind höher , wenn es spät ist , aber es ist doch unmöglich das der preis so hoch ist, kann es sein das meine nachbarin verarscht wurde?

...zur Frage

Was darf Schlüsseldienst im Normalfall berechnen?

Ich hatte heute das Erlebnis meine Wohnungstür zu schließen mit innen steckenden Schlüssel. Ich War gezwungen den Schlüsseldienst zu rufen. Anhand von Google bin ich auf eine Anzeige gestoßen " wir öffnen schnell und günstig ab 15 Euro Ihre Tür" man konnte mir am Telefon keine Auskunft über Preis erhalten. Die Antwort lautete das klären Sie mit Fahrer und wenn nur zu gezogen ist die Tür wird es nicht so teuer werden. Es kamen nach 30 min 2 Mitarbeiter. Als Begrüßung die Frage ob ich Hausrat habe. Dann nur ein kurzes probieren mit Kartentrick. Angeblich würde es nicht funktionieren. Ende des Liedes Zylinder wurde aufgebohrt, Tür geöffnet, neuer Zylinder eingebaut. Jeder Schritt wurde berechnet. In allem war die Rechnung 542 Euro. Ich finde es persönlich eine reine Abzocke. Was kann ich gegen diese Rechnung unternehmen? Musste ein Teil anzahlen über den Rest kommt Rechnung. Kann ich überhaupt was machen dagegen?

...zur Frage

Vom Schlüsseldienst verarscht - wie vorgehen?

Ich hatte mal meinen Schlüssel vergessen und ich hatte einem Nachbar gebeten einen Schlüsseldienst anzurufen. In der Zwischenzeit hat aber jemand anderes meine Tür aufgemacht (Kein Schlüsseldienst) und ich konnte dem Schlüsseldienst absagen. Er ist dann nicht gekommen. 3 Monate später bekomme ich von dem Schlüsseldienst, der nie bei mir war, eine Rechnung von 380 Euro und auch Inkasso-Briefe. Habe dann dort angerufen und mir wurde gesagt, dass ich den Dienst in Anspruch genommen habe und und und. sogar ein von mir unterschriebener Vertrag wurde mir als Scann per E-Mail geschickt, auf mein Verlangen. Die Unterschrift ist nicht meine und wurde gefälscht.

Was kann ich jetzt tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?