Wie bereitet man Shisha richtig zum rauchen vor?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was habt ihr alle mit euren Kaminen? Die sind zwar zeitsparend und praktisch, Alu ist aber immer noch besser und gerade ein Anfänger kann ruhig an den Ursprung des modernen Shisha Rauchens gehen.

Dennoch ist Naturkohle wichtig. Gibt 2 Arten Shisha zu rauchen.

  1. Vollkontakt. Die eigentlich richtige Variante. Die Folie berührt den Tabak und darauf liegen direkt die Kohlen. Besserer Geschmack als bei der zweiten Methode, je nach Tabak und Bauart mehr oder weniger Rauch als bei der zweiten Methode.
  2. Abstand. Gibts so nur in Europa, kein anderes Land der Welt hat den Müll so zum Standard übernommen. Alu oder Kamin haben Abstand zum Tabak. Geschmack ist weniger intensiv, Hitze geht verloren, mehr Potenzial für Kopfschmerzen und höhere Kohlenstoffmonoxidaufnahme.

Wenn man Haushaltsalu mit Naturkohle erhitzt entbinden sich Giftstoffe. = Kopfschmerzfördernd.

Kopfschmerzen durch zu viel Abstand? Bullshit. Komisch ich rauche seit fast 8 Jahren Shisha und davon 5 mit Kamin und ich habe kein Problem mit der Geschmacksintensität oder der Rauchqualität

1
@Sagslue

Da entstehen absolut keine Giftstoffe.

Man du hast echt keine Ahnung. Durch Abstand hat man aufgrund der Pyrolysekammer ein viel höheres Risiko für Kopfschmerzen, gerade als Anfänger. Durch die Pyrolysekammer wird Kohlenstoffmonoxid eingeschlossen, welches bei jedem Zug wieder neu zugeführt wird. Bei Vollkontakt gibt es sowas nicht. Später relativieren sich die Kopfschmerzen sowieso für alle Setups.

Du hast ja auch keine Ahnung von ordentlichen Setups, wie AMI und OP.

1

Ich empfehle dir zuerst: besorg dir nen Kaminkopf und kommt von der Alufolie weg. Beim Shisha rauchen holt man sich schon genug in die Lunge, da müssen nicht noch irgendwelche Weichmacher etc aus der Alu mit rein.

Zweitens: Statt Tabs Naturkohlewürfel. Weniger Duft, weniger Eigengeschmack.

Tabak rein in den Kopf(Halbwegs locker.. nicht zu sehr presen).. Zwischen Kohle und Tabak sollte genug Platz sein. Bei einem Einlochkopf darf der Mod nicht fehlen.

Ayayay du hast echt wenig Ahnung. Weichmacher? Sowas gibts in Alufolie nicht, das ist kein Plastik.

Alufolie ist in fast jedem Fall besser als n Kamin, vor allem für das richtige Shisha rauchen, den Vollkontakt, ist diese fast unerlässlich. Ein Mod ist beim Einlochkopf meist auch völlig unnötig, da man diese nicht fürs Abstandssetup, sondern den Vollkontakt nutzt..

1
@Cazpr

Einlochkopf ohne Mod? Ds merkt man das du keine Ahnung hast.

0
@Sagslue

Oh man. Ein Mod wird nur benötigt, wenn man den Tabak übers Loch legt. Die meisten Phunnels sind so konzipiert, dass das nicht nötig ist. Für den Vollkontakt nutzt man so gut wie nie Mods. Verschone mich mit deinem Mainstreamraucher Halbwissen.

0
@Cazpr

Wenn man Einloch raucht und den Mod weglässt zieht die Luft am Tabak vorbei direkt in den In der Mitte hochragenden Einlochansatz. Deshalb benötigt der Einloch den Mod damit die erwärmte Luft nicht am Tabak vorbei zieht...ganz einfache Physik.. Ich schätze du bist auch die Sorte Shisha-raucher die die Kohlen auf den Kopf knallt wenn eine Ecke glüht.. reicht ja..

0
@Sagslue

Was denkst du warum man Phunnels fürs OP nutzt und nicht für den Abstand? Man macht die Löcher um das Loch herum und spart es aus, sodass die Luft durch den Tabak gezogen wird, Genie.

0
@Cazpr

Ich rede von Einloch-Köpfen du Held.. und die heißen so weil? Na? Richtig weil ein Loch in der Mitte ist und das ragt etwas über den Tabak raus. Einloch + Alu ohne Mod = Verdecktes Loch und ein schwerer Zug.

0
@Cazpr

Eventuell hätte man mit dir anständig diskutieren können.. mach ich gerne mit Leuten ich lerne auch immer gern neues dazu und lasse mich belehren.. aber auf diese Art und Weise ..und dann noch so,.. ne

0
@Sagslue

Nein, bei Phunnels ragt das Loch fast nie über den Tabak hinaus. Der Tabak stützt die Alu zusätzlich, sodass das Loch bei gut konstruierten Köpfen immer frei bleibt.

Nein, du lässt dich absolut nicht belehren und bleibst bei deiner dummen Denkweise.

0
@Cazpr

Das ändert aber nichts daran das auch Luft den Weg des geringsten Widerstandes geht. Und dieser zieht nunmal in erster Linie zum Großteil direkt am Tabak vorbei ins Loch. Da ändert auch ein bestimmtes Stichmuster in der Alu nichts. Deshalb der Mod damit die Luft gezwungen wird durch den Tabak zu wirbeln..( Bei den Phunnels bleibt auch dein so verhasster Abstand weg da die Löcher ja niedriger stehen als der Rand des Kopfes) Das brauchst du auch nicht abstreiten das ist Fakt dafür wurde der Mod konstruiert. Der Tabak stützt dann zwar die Alufolie richtig aber was dann? Eventuell wird die oberste Schicht die mit der Folie in Berührung steht verbraucht.. alles darunter bleibt aber "fast" unberührt. Wieso ich mir da so sicher bin? Über die Jahre sammelt man halt duzende Köpfe und probiert verschiedenes aus.. Alufolie Enthält keine Giftstoffe? Ja, die die man sich direkt aus dem Shop seines Vertrauens holt darauf wird geachtet. Haushaltsalufolie? Koch dir mal ein paar Nudeln und lege Alufolie drüber.. wir reden über das Thema weiter wenn du deine Silbernudeln aus dem Topf gefischt hast.

Dumme Denkweise? Keine Ahnung was du meinst. Alles was hier auffällt ist ein offensichtlicher Rotzbengel der nichts anderes als einen scharfen Ton beherrscht und nicht in der Lage ist ordentlich zu diskutieren. Und dann auch noch weil er glaubt sein Weg wäre der einzig richtige,...mit einer so beeindruckenden Überzeugung..Wow.

Warst du mal in Bulgarien? Die machen wirklich einzigartigen Tabak und herrausragende Shishas. Selbst die kleinen Läden haben sich da ihre konstrukte gebaut um den Tabak auf Abstand zu halten. Giftstoffe? keine. Die entstehen wenn der Tabak verbrennt. Solange das nicht passiert entsteht auch nichts was übermäßig schädigt. Völlig egal ob mit oder ohne Abstand. Es geht beides je nach dem was einem mehr gefällt. Ich zum Beispiel halte lieber 1 2 mm Abstand und konnte mich bisher selten beschweren.(Außer ich habe in einem Fehlkauf ekelhaften Tabak geholt.. ich habe damals mal After9 probiert..hätt ich mir eigentlich denken können) Nur weil ich einen anderen Weg nutze einen Kopf zu machen weil mir der andere nunmal nicht so schöne Erfahrungen bereitet hat, brauchst du nicht so nen Ton anlegen, denn dein Weg ist nicht der einzige

0
@Sagslue

Verstehst du es nicht? Phunnels haben ihr Loch oft fast so tief wie bei einem Mehrlochkopf, dort gibt es nur ne leichte Erhöhung. Bis zu der Höhe des Lochs, wird die Luft durch den Tabak gezogen. Der Geschmack ist beim Vollkontakt einfach besser und dafür braucht man keinen Mod, sowas benutzt kein Mensch, außer man nutzt Phunnels fälschlicherweise für Abstand. Das sind Fakten.

Genau, dumme Denkweise. Du willst mir was von Weichmachern in Alufolie erzählen und dass man Mods für Phunnels BRAUCHT.

Ich behaupte einfach, dass jede ordentliche Edelstahlpfeife aus Deutschland besser ist, als die aus Bulgarien. Natürlich gibt es genug Giftstoffe, alleine durch das Kohlenstoffmonoxid. Da kannst du auch 20cm Abstand haben. Das mit der Tabakverbrennung stimmt, aber allein durch den Erhitzen werden welche freigesetzt, da der Tabak verschwelt.

Hab ich nie behauptet.

0

Geh in ein Fachgeschäft.

Kauf dir einen Tonkopf. Dazu einen passenen Kaminaufsatz (link)

https://www.google.de/search?q=Shisha+Kaminaufsatz&client=firefox-b-ab&dcr=0&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=1gAH-Z5T4KeuDM%253A%252Cj49hzjrYwP0VZM%252C_&usg=__Pqu0KGCaVaWM4brV_g5LyRlAceo%3D&sa=X&ved=0ahUKEwjV3Yqo_9_ZAhUGfiwKHXfZC0oQ9QEISDAC#imgrc=1gAH-Z5T4KeuDM:

dazu holst du dir einen Naturkohlegrill ( 10-25 Euro) mit Naturkohle. Machst die Kohle anund tust diese auf den Tonkopf sobald diese durchgeglüht ist. Schiebst diese 3 Kohlenblöcke in die Mitte. Wartest ca 3 min und dann ziehst du an. Danach tust du die kohle nach außen.

Der Kopf sollte prall fast bis zum rand gefühlt sein . Man sollte mit dem Tabak nicht sparen. Der sollte allerdings nicht zu voll sein.

Wenn jemand ankommt mit Selbstzünderkohle und Alu, da werf ich diesen Shisha experten hochkannt aus dem Fenster.

Was möchtest Du wissen?