Wie vom Staatsanwaltschaft Beschluss anfordern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Beschlüsse kann meines Wissens der Geschädigte, also in dem Fall deine Mutter einfordern. Das Ganze natürlich per Unterschrift, daher also mit einem Brief. Sollte das aber ein Akteneinsichtsgesuch sein, brauchst du doch den Zivilrechtsanwalt, da nur dieser Akteneinsicht beantragen kann...

die staatsanwaltschaft hat damit nichts zu tun. du musst vom familiengericht einen titel anfordern, wenn es dazu unterlagen gibt. der unterhalt der letzten vier jahre ist verfallen, auch wenn ein titel besteht. dieser muss jährlich neu schriftlich eingefordert werden, seitens deiner mutter. zudem sie hätte pfänden müssen. damit ist das ding gegessen.

was er mit seinem vermögen und seinem häusern macht, geht dich nichts an. er kann alles verhökern und verprassen, ohne dass du davon einen cent sehen musst. unter umständen ist der titel aufgrund von leistungsunfähigkeit auf 0 gesetzt worden. die unterlagen hat deine mutter, sollte sie haben.

wenn du jetzt nicht in einer schulischen ausbildung bist oder anderweitig in ausbildung, dann steht dir eh kein unterhalt zu.

HaShLo 09.12.2014, 09:15

mit titel meinst du den Beschluss oder ? Also nicht vom Staatsanwaltschaft sondern vom Familiengericht soll ich es bzw. meine Mutter es anfordern?

0

Was möchtest Du wissen?