Wie voll ich dem Vogel die Faulheit austreiben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

vielleicht ist er auch gar nicht faul, sondern hat eine Flugschwäche ... ... wenn er generell nicht hoch und/oder weit fliegt ... würde ich das mal bei einem Tierarzt abklären lassen.

Vor Jahren hatte ich auch mal 4 Wellensittiche und da war auch so eine dicke Primadonna bei ... die war fast doppelt so dick, wie die anderen und hatte merklich Konditionsprobleme - bei Anstrengung sah man richtig, wie sie am japsen war ... schwierig nur, einen einzelnen Vogel auf Diät zu setzen, wenn bei den anderen diesbezüglich keine Notwendigkeit besteht ...

Kann er denn überhaupt richtig fliegen, eventuell auch wegen dem Übergewicht? Vielleicht solltest Du mal einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen.

Er kann schon - er WILL nicht.

0

Übergewicht Übergewichtige Vögel fliegen nicht gern, da sie eine viel größere Masse bewegen müssen und sich so viel mehr anstrengen müssen als normalgewichtige Wellensittiche. So ergibt sich ein Teufelskreis: der Wellensittich fliegt nicht gern, weil er zu dick ist, wird jedoch durch die mangelnde Bewegung auch immer dicker. Ist das Übergewicht festgestellt, beispielsweise durch Abtasten oder Wiegen, gilt es, den Grund herauszufinden. Auch hierbei kann wieder ein vogelkundiger Tierarzt behilflich sein. http://www.welli.net/flugfaule-wellensittiche.html

In diesem Fall darfst du dich nicht jedes Mal erweichen lassen. Ohne Bewegung kann er nicht abnehmen.

Biete Gegenstände an, über die er selbst auf höhergelegene Sachen kommt, z.B. über irgendwelche Spielzeuge, Seile, etc.

Zudem würde ich sein Übergewicht von einem vogelkundigen Tierarzt abklären lassen bzw. ihn durchchecken lassen. Nicht, dass vielleicht doch etwas anderess dahinter steckt.

Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen. Von diesen wird dann gerne einfach eine Spritze mit Vitaminen mitgegeben oder ein Antibiotikum, ohne das Tier weiter untersucht zu haben...

Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Eine weitere Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen).

Sollte dich keiner fahren können oder wollen, so kannst du auf öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Taxi, Zug, S-/ U-Bahn zurückgreifen).

birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/tierarzttransport.htm

Eine weitere sehr informative Seite über Wellis:

vwfd.de/2/2.php

Er war schon bei einer vogelkundigen Tierärztin. Er weigt 50 g, das ist ein bisschen zu viel. Ich soll ihn etwas durchs Zimmer scheuchen, damit er abnimmt. Troztdem ist er faul.

0
@Langerlulatsch

Auf keinen Fall sollst du den Vogel scheuchen. Damit nimmt seine Angst vor dir nur zu. Man sollte den Vogel nicht auf diese Weise zur Bewegung zwingen! Er sollte sich schon freiwillig bewegen. Biete den Vögeln bitte mehr Beschäftigungsmöglichkeiten an. Das könnte ihn schon zu mehr Bewegung motivieren. Und wie bereits oben schon geschrieben, sollte er über einige Hilfen von selbst auf höher gelegene Gegenstände kommen. Das fördert schon die Bewegung.

50 g muss nicht viel sein. Hier spielt die Art des Wellis - Hansi-Bubi, Halbstandard oder Schausittich - sowie die individuelle Größe eine entscheidende Rolle!

birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/normalgewicht.htm

Zudem könnte auch über das Futter eine Gewichtsreduzierung erzielt werden. Dies sollte jedoch vorher mit einem vogelkundigen Tierarzt abgesprochen werden. Dieser erklärt einem dann, wie man das am besten angeht.

Ich bezweifle, dass du bei einem vogelkundigen Tierarzt warst. Welcher vernünftige TA gibt einem den Rat, den Vogel zu scheuchen?

Bitte suche einen wirklich vk TA auf und lasse abklären, ob der Vogel tatsächlich zu dick ist. Bei deinem Welli dürfte sich eine Gewichtsreduzierung jedoch schon durch mehr Bewegung erzielen lassen, sofern er es wirklich nötig hat, abzunehmen.

Und schau dir bitte die genannten Links an. Es ist immer gut, bestens über seine Tiere Bescheid zu wissen.

1
@Hagebuttenkeks

Selbstverständlich war es eine vogelkündige Tierärztin. Und meine 4 Sittiche haben keine Angst vor mir.

0

Was möchtest Du wissen?