Wie Vitamin B12 Injektionslösungen spritzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Subkutav heißt: in die Bauchfalte spritzen. Dabei verlierst du aber viel Vitamin B12. Es heißt es kommt nur etwas halb so viel an wie bei intramuskulären Spritzen. I.M. solltest du auf keinen Fall selber machen, sondern es beim Arzt machen lassen. Ich habe gute Erfahrung mit Produkten über die Mundschleimhaut gemacht. Ich nehme täglich Tropfen und das hilft genau so effektiv wie Spritzen.

Aber alle 3 Wochen 1.000 mcg? Wenn du einen Mangel hast ist das extrem wenig. Du solltest mindestens 2x wöchentlihc 1.500 mcg Hydroxocobalamin spritzen lassen (Hydroxocobalamin ist sehr gut zum Speicherfüllen). Alternativ kannst du aber auch ein aktives B12, also Methylcobalamin oder Adenosylcobalamin als Tropfen nehmen und davon gerne auch 2.000 mcg täglich! Bei 1.000 mcg vermute ich das dein Doc dir Cyanocobalamin verschrieben hat. Hatte ich auch... Mein Wert stieg ein wenig und stagnierte, ich bekamm Pickel ohne Ende... Dann las ich, dass es ein synthetisches B12 ist. Es wird teilweise in Cyanid umgewandet, was ein Nervengift ist. Danach hab ich mit anderen B12 Sorten weiter gemacht (natürliche Sorten) und es ging mir viel besser!!! Der Wert stieg!

Auch solltest du mal gucken wie dein B12 gemessen wurde. Der normale B12 Wert ist nicht aussagekräftig und wird schon nach einer Spritze deutlich steigen und der Mangel scheint weg. Der Holo-TC oder MMA werden aber weiterhin einen Mangel zeigen. Das wissen nur leider viele Ärzte nicht.

Übrigens vor einer neuen Blutabnahme sollten bei Spritzen 3 Monate Pause gemacht werden, weil der Wert sonst verfälscht ist. Bei Tropfen sind es nur 7-10 Tage. Tabletten solltest du nicht nehm,en, der Darm nimmt nur einen Bruchteil auf.

Und zu B12 gehören auch die anderen B-Vitamine. Sie brauchen sich gegenseitig. Ohne Folsäure z.B. wird B12 nicht aufgenommen, ohne Biotin führt es schnell (auch ohne Cyanocobalamin) zu unreiner Haut etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NieThePiet
19.11.2015, 20:24

Danke erst einmal für den ausführlichen Text :)

Bei mir geht es eher um eine Zusatzbehandlung für bzw. während einer Hautkrankheit. Ich glaube nicht, dass es ein extremer Mangel ist sondern nur die Behandlung unterstützt.

Auf meinem Behandlungsplan steht auf jeden Fall dieser Satz "alle 3-4 Wochen.. etc." - hätte auch eher gedacht, dass ich die Spritzen öfter nehmen muss. Aber es wurde ja schon alles gemessen und mir danach der Plan gemacht, also wird das schon seine Richtigkeit haben.

0
Kommentar von LuciLiu
21.11.2015, 11:21

jeder wie er meint. ich traue bei so etwas schon lang keinem Arzt der nicht Experte des Vitamins ist. der b12-tc wert sinkt bereits nach wenigen Tagen ab. b12 sollte nie Solo genommen werden. aber was du aus den Infos machst ist ja deine sache.

0

Bei Subkutan macht man immer in den Bauch, bei Intravinöser Injektion in den Muskel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Naginata
16.11.2015, 20:09

noch eine Frage was für Vb12 hast du bekommen, Hydroxocobalamin oder Cyanocobalamin?? 

0

Vitamin B12 wird ins Gesäß injiziert - aber Achtung, dass der Ischiasnerv nicht getroffen wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest du dir von deinem verschreibenden Arzt zeigen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?