wie vile klienten hat ein steuerberater durchschnittlich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kommt drauf an, wie seine Praxis aufgestellt ist.

Wenn er viele Mandanten hat, für die er nur die Einkommensteuererklärungen macht, muss er schon ziemlich viele haben, um Leben zu können.

Schon etwas anders, wenn er Buchhaltungen macht, aber dann braucht er eben auch Angestellte, die diese Buchhaltungsarbeiten erledigen.

Manche haben wieder eine Kanzlei mit wenigen Angestellten, machen aber überwiegend Abschlüsse. Da kann man dann schon besser leben.

Wenn ich z. B. Abschlüsse von KMU (Kleinen und mittelständischen Unternehmen) mache, bei denen der Abschluss zwischen 1.200,- und 6.000,- Euro netto kostet, reichen mir 50 Mandate um ganz gut leben zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?