Wie vielen Tropfen Abführmittel gleicht dem Abführtee?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja man kann ein Abführmittel in einen Tee geben. Man kann es auch ins Essen oder sonstwo hinein mischen.

Die meisten Abführtees sind genau das.

Wenn du den genauen biochemischen Vorgang wissen willst kann ich das auch tun, allerdings müsste man da ziemlich ausholen.

Das Fazit bei Abführtees und Mitteln ist allerdings immer das selbe, und man kann, solange man der Packungsbeilage folgt, sich nicht wirklich mit diesen vergiften.

Kein Unterschied. Versuch es mal 1:1 und gib hier das Ergebnis bekannt. :)

Was möchtest Du wissen?