Wie viele von euch reiten mit Sporen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich reite mit abgeflachten Zacken-Rädchensporen weil dies wie die wenigsten wissen die sanftesten (!!!!) Sporen sind.
Donner dir mal immer wieder eine ganz normale feste Spore ins Bein, da ist die Länge etc egal das tut höllisch weh. Nimm dann mal so eine Rädchenspore (an der die Zacken abschnitten und so solche flachen Dingsens da sind) die kommen ans bein, geben einen Impuls der aber durch das Wegrollen und den stumpfen Zacken bei weitem nicht so schmerzhaft und langanhaltend ist.
Also wenn man ein ruhiges Bein hat und dieses in jeder Situation unter Kontrolle hat und dazu noch genau den Takt des Pferdes kennt, dann kann man mit Sporen reiten.
Wenb du einen guten Trainer hast, dann wird dieser dir sagen wann du damit beginnen kannst (wenn ihr bei Lektionen ankommt an denen Sporen es Pferd und Reiter leichter machen ubd so).
Sie sollten eben nur zur Verfeinerung diesen ubd nicht zum reindonnern und bestrafen sobald das Pferd mal nicht sofort weis was der Reiter will und etw falsch macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich reite mit Sporen. Aber ich finde wenn man ein ruhiges Bein hat und weiß wie man damit umgeht ist das vollkommen in Ordnung. Ich reite auch nicht alle mit Sporen. Mein junges Pony zum Beispiel reite ich immer ohne, weil sie total sensibel ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Ich reite ohne Sporen. Also ich reite Western und bin eine blutige Anfängerin des Reitsports ;) Deswegen wollte ich ohne Sporen anfangen, jedoch weiß ich nicht ob es sich nach der Zeit ändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LD271172DL 28.12.2015, 00:47

Das wird sich garantiert ändern... Gib mal auf Google  "westernreiten" ein und schau auf die Schuhe... Von Sporen über Sporen bishin zu Sporen achso ich vergaß und du wirst Sporen finden

0
selina0 28.12.2015, 00:49

;) Ja zu Westernreiten gehören eben Sporen, aber ich werde glaube ich auch mal in ca.2 Jahren wechseln (Englischreiten).

0
LD271172DL 28.12.2015, 01:20
@selina0

Problem: Das Umstellen von Western zu englisch bzw umgekehrt ist verdammt schwierig.

0
JaneDoe18 28.12.2015, 07:28
@LD271172DL

so schwierig ist das garnicht. Reite sowohl englisch, als auch western gerittene Pferde.

Die Grundausbildung ist die selbe, und ich wage mal zu behaupten, wer Zügelunabhängig reiten kann, wird nach kurzer Wingewöhungszeit mit beidem klar kommen.

1

Ich reite mit kurzen stumpfen Sporen. Die benutze ich um mein Pferd auf kommende Schenkelhilfen z.B. bei Seitwärtsgängen aufmerksam zu machen. Danach lasse ich sie wieder weg. Ab und an mache ich das auch kurz bei Trabverstärkungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin mal geritten und da bin ich mit sporen geritten..macht echt einen großen unterschied..
Man sollte nur gut damit umgehen können und nicht die sporen in bauch des pferdes rammen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich reite mit Sporen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich reite ohne Sporen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf gar keinen fall reite ich mit Sporen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DCKLFMBL 28.12.2015, 00:17

Man braucht keine Sporen um ein Pferd Anzutreiben!

0
DCKLFMBL 28.12.2015, 00:18

Warum das?

0
JaneDoe18 28.12.2015, 07:32

wenn man damit umzugehen weiss, und weiss wo und wie sie wirken, sind sie keinesfalls unnütz, sondern können in bestimmten Lektionen und Situationen helfen, die Bauchmuskulatur vermehrt zu aktivieren, dadurch eine höhere Versammlung und ein gesetzteres "gehen" möglich zu machen.

1
Michel2015 28.12.2015, 13:24
@JaneDoe18

Hier scheint ein Missverständnis zu existieren! Mit Sporen treibt man kein Pferd an! Sie dienen der Hilfengebung. Also was soll diese total unnütze Diskussion um etwas was es nicht gibt?

0

Ich reite mit sporen
Kugeldorn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich reite ohne Sporen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?