Wie viele Verluste hatte die Deutsche Wehrmacht zur Zeit des Zweiten Weltkrieges?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es waren ca. zwischen 3,8-4,5 Millionen Mann Verlust. In der Regel wurden Tote von den Kameraden geborgen und vor Ort oder auf Friedhofsgroßanlagen beerdigt. Bei einem schnellen Rückzug mussten die Gefallen zurückgelassen werden. Diese wurden von den Russen aber auch begraben, schon wegen der Seuchengefahr. Meist wurden dafür Kriegsgefangene eingesetzt. Leider haben die Russen aber selten die Toten registriert. Auch wurden viel Wehrmachtsfriedhöfe eingeebnet.

Schätzungsweise zwischen 5 und 7 Millionen Soldaten und Zivilisten

Ca. 5 Millionen Soldaten

Was möchtest Du wissen?