Wie viele Tiere nahm Abraham mit auf die Arche?

11 Antworten

Deine Frage ist ebenso als wie es interessant ist darüber nachzudenken ;-)

Ich selbst habe nur gelesen, dass Abraham von jeder "Art" ein Paar mit auf sein Arche mitgenommen habe.

Welche Tierarten in diesem sehr dehnbaren Begriff "jeder" enthalten sind, das ist meines Wissens bis jetzt noch von keinem - ein weiterer dehnbarer Begriff ;-) - geklärt worden.

Nachdem wir Heutigen aber wissen, dass sehr, sehr viele Tiere bereits - nicht zuletzt durch menschliches Zutun - ausgestorben sind, werden es wesentlich mehr gewesen sein, als wir uns vorstellen können.

Eine genaue Liste ist leider nirgends gefunden worden ... vielleicht wurde sich auch vom Wasser weggeschwemmt ... wie immer auch, wir werden es vermutlich niemals wirklich wissen können.

Aber es ist interessant, darüber nachzudenken.

Ich wüsste gerne, wo Du gelesen haben willst, dass Abraham auf irgendeiner Arche war. Und ob er da mit Noah zusammen gefrühstückt hat...

1
@Katha87

wo du recht hast, hast du recht ...

das ist ein "Verschreiber" (frage mich bitte nicht weshalb, der Beitrag ist bereits zu alt, ich kann mich nicht mehr erinnern, was mir dabei so alles durch den Kopf gegangen sein mag)

ABER ... besser spät als NIE heißt es doch oder? Also korrigiere ich jetzt meine Antwort und schreibe

NOAH nahm von jeder Art ein Paar mit auf seine Arche.

Danke für deine Aufmerksamkeit

lg

e

0

es war Noah und nicht abraham

0

Hab grade diese Frage gefunden und muss trotz ihres Alters antworten...Laut Berichten einer mesopotamischen Schrifttafel, die bis auf die Namen mit der Geschichte Noahs übereinstimmt, kann man davon ausgehen, dass es mal eine größere Überschwemmung im westasiatischen Raum gab. Anhand der Ortsbestimmung kann man auch grob abschätzen, welche Tiere Noah mitgenommen hat....also die Tiere, die auch dort lebten...ich würde jetzt mal grob auf vielleicht 30-50 Arten schätzen, bin aber leider kein Biologe und weiss nicht, was das so im Dickicht kreucht und fleucht ;)

Abraham führte sein Volk aus ägyptischer Sklaverei in die Freiheit. Daß da auch Tiere bei waren, ist durchaus denkbar. Aber eine Arche haben die bestimmt nicht 40 Jahre lang durch die Wüste hinter sich her gezogen...

Auweia, Abraham mit Moses verwechseln zeugt aber auch nicht gerade von Bibelkenntnis! Schlumpf!!!

2
@CrazyDaisy

ja, das war ein heftiger Fauxpas des Fragestellers, da hast Du schon Recht. Aber jetzt lies nochmal meine Antwort und denke drüber nach, bevor Du weiter kommentierst...

1
@helrich

hmm... irgendwo hat daisy recht...

ich würd aber eher drauf tippen dass es moses war der die schlümpfe hatte

1
@kikkerl

Aber hat nicht Noah, als er seinen Sohn Adam opfern sollte, ganz plötzlich einen Schlumpf in der Hecke gefunden? Oder war's ein Strumpf? Im Sumpf? Oder wie?

2
@CrazyDaisy

Ne, das war anders, der Kain kam da an und hat dem Goliath einfach eins mit der Schleuder verpasst!

1

Also auf die Arche nahm NOAH von jedem Tieren, zwei mit, männchen und weibchen außer von allen reinen tieren sieben.

Was möchtest Du wissen?