Wie viele Tiere müssen für einen Pelzkragen sterben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Und wieviele Tiere sterben täglich vollkommen unnötig für die Produktion von Nahrung, die dann doch nur weggeworfen wird? Die ihr kurzes Leben unter schlechteren Bedingungen verbracht haben?

Das stimmt auch auf jeden Fall! ich bin Vegetarierin, weil ich den Gedanken einfach nicht ertragen kann, totes tier zu essen! Meine Mutter und Bruder essen gerne Fleisch, aber mein Vater sagt auch: "Es gibt so viele leckere Gerichte und Produkte, für die nicht ein tier sterben muss, dann kann ich auch die essen!"

2

hängt von der größe des tieres und des kragens ab. ein fuchs ergibt einen schönen , wärmenden kragen. marder brauchst du 2 und hermelin ist ja noch kleiner, also 3-4

1000 Mäuse oder 1/4 Bär. Katze 2

Man macht aus Mäusen auch Pelze?? Das hätte ich jetzt nicht gedacht... ich habe selber Wüstenrennmäuse!

Die ganzen armen Tiere, die jedes Jahr sterben müssen! :(

0
@Cookie2007

Son quatsch, SiViHa72 erzählt Stuss..

Für einen Pelzkragen stirbt in der Regel ein Tier(Fuchs, Waschbär,Marderhund), wenn das Fell mit einer speziellen Verarbeitungstechnik, des Galonierens, gestreckt wurde, dann nur ein Tier für 2 Krägen. Für einen typischen Kapuzenstreifen der oft zu sehen ist, stirbt ein Tier für ca. 10-15 Kapuzenstreifen.

Für kleinere Tiere brauchst natürlich mehr. Bei nem Kragen aus Nerzen kann man schon mit 4 Tieren rechnen.

Hundeartige: 1 Fell Marderartige: 2-4 Felle Id.R

0

Klemm dich ans Telefon und ruf einen Kürschner an, der weiß es genau

300.000 Tiere sterben pro Jahr auf deutschen Pelzfarmen (9) vor 20 Jahren (auf dem mutmaßlichen Produktionstiefststand) sind es noch 300.000 gewesen.

64% der weltweiten Nerzfell-Produktion stammt von europäischen Farmen (das sind 30 Millionen Tiere pro Jahr).

56% der weltweiten Fuchsfell-Produktion stammt von europäischen Farmen (das sind 2.1 Millionen Tiere pro Jahr).

50,625 Millionen Nerze und Füchse werden weltweit pro Jahr auf Pelzfarmen umgebracht. >

[67,356 Millionen Tiere sind es MINDESTENS, wenn man die Felle aus der Massentierhaltung (von denen man ja sagen könnte, sie würden ohnehin wegen ihres Fleisches getötet) herausrechnet.]

[Die tatsächlichen Zahlen für die insgesamt getöteten Pelztiere dürften erheblich höher liegen, da außer Füchsen und Nerzen auch Chinchillas, Kaninchen, Eichhörnchen, Luchse, Bisamratten, Katzen und Hunde und viele weitere zu Pelz verarbeitet werden, die in den o.g. Zahlen der EFBA nicht enthalten sind]

Quelle : http://www.pelz-war-leben.info/informieren/qualen-nach-zahlen/

Vielen Dank für die super Antwort, hat mir sehr viel weitergeholfen! :)

0

Was möchtest Du wissen?