Wie viele Kleintiere sterben jährlich in Deutschland durch den Straßen und Flugverkehr?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hi,

nein, die gibt es nicht da es nicht machbar ist.
Würde jeder der ein Tier tot fährt das melden, dann gäbe es bestimmt auch eine Statistik. Das macht aber kaum einer (warum auch, juckt doch keinen bzw. wo sollte man es melden?), und daher ist eine Statistik leider (oder eher zum Glück) nicht machbar...

Ich finde es auch immer wieder echt traurig überall, vorallem an Straßen, tote Tiere zu sehen die nicht eines natürlichen Todes gestorben sind. Ich fahre viel Rad auf Feldwegen, und da sehe ich so viele angefahreren Hasen, das ich da kaum noch langfahren will -.- Besitze selbst Kaninchen und daher ist das für mich besonders schlimm.
Das krasseste was ich bisher gesehen hab war ein ausgerissenes Kuhbein weit oben in einem 5-6m hohem Gebüsch - will nicht wissen wie es da hinkam (!!), und auf einem Feldweg ein ca. 60cm langen Kiefer von einem Wildschwein oder so.

Ich hab zum Glück noch kein Tier (im Verkehr) getötet, hoffe auch, das ich das niemals muss. Ich würde wohl instinktiv bremsen/ausweichen und das würde mich mit hoher wahrscheinlich in Schwierigkeiten bringen -.-
Fies finde ich wenn ich gezwungen bin als Autofahrer nochmal über ein totes Tier drüber fahren zu müssen weil ich nicht ausweichen kann :`(

Kann man leider nichts machen. Eine genaue Zahl würde ich aber auch echt nicht wissen wollen, das wäre zu traurig und wirklich was ändern würde sich mit Sicherheit eh nichts. Es ist zwar nicht so als würde niemand was dagegen tun, aber es ist zu wenig. Für Frösche und Kleinwild gibt es zumindest ja schonmal an manch wenigen Stellen so kleine Steinmauern oder Unterführungen, oder Reflektoren am Straßenrand die das Wild von den Straßen fernhalten sollen... das bringt einem Vogel aber leider nichts :/

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

für den Luftverkehr und den sich ergebenden Vogelschlag (birdstrike) gibt es für 2014 folgende Zahlen: 

- 1.142 Anzeigen über die Kollision von Vögeln mit Luftfahrzeugen aus deutschen Cockpits entgegen. 

- 766 dieser Anzeigen betrafen Zwischenfälle im Inland,

- 376 der Anzeigen berichteten von Zwischenfällen im Ausland. Dies ist die höchste Zahl an Vogelschlägen, die in den letzten fünf Jahren gemeldet wurde. 

(Quelle: DAVVL e. V., Deutscher Ausschuss zur Verhütung von Vogelschlägen im Luftverkehr e. V. Bericht auf der Tagung der Arbeitsgruppe Flughafenökologie vom 8. bis 9. September 2015 auf dem Marinefliegerstützpunkt in Nordholz) 

Unter den vom DAVVL registrierten Anzeigen gab es 413 als Störfall einzustufende Ereignisse, an denen deutsche Luftfahrzeuge beteiligt waren und die sind auch beim LBA in dessen Tabelle 

"Von deutschen Luftfahrtunternehmen gemeldete flugbetriebliche Störungen" verzeichnet (In- und Ausland). 

Also müsste der große Rest von der "General Aviation" (allgemeine Luftfahrt) und/oder vom Militär an den DAVVL gemeldet worden sein. 

"Unzählig" viele sind es also nicht, denn mehr als alle Tiere auf dieser Erde können nicht getötet werden - und deren Zahl ist nun einmal endlich und damit (theoretisch) zählbar ;-) Ein Scherz, ich weiß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(es müssen viele unzählige sein :((()

Da hast du absolut recht, das sind unzählige, deshalb wirst du auch keine Statistik finden die dir sagt wie viele es sind, höchstens ungefähr und auch diese Zahl kann man nicht wirklich gebrauchen, weil es nicht möglich ist jedes Tote Tier zu zählen.

Ich Persönlich werde auch nicht für Tiere bremsen, nicht weil ich sie hasse, sondern weil ich mich dadurch ebenfalls in Gefahr begebe und evtl. sogar noch andere Verkehrsteilnehmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Eirene2007 10.12.2015, 13:30

Okay, verständlich sich für ein Reh nicht in den Straßengraben zu werfen... Menschenskinder... Meinst du nicht, wenn man schon reich ist und so viel Geld hat (wie die "Promis"), dann kann man doch Stücke Land kaufen und sie zu Naturschutzgebieten ernennen. Dafür ist Geld gut... Jaja ich und meine (anscheinend/leider!!!) Utopien... :) Danke für die Antwort ;)

0

Darüber gibt es keine Statistiken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Eirene2007 10.12.2015, 13:24

Okay, schade, danke für deine Antwort...

0

allein Rehe sind es im Jahr 170000 in Deutschland.  wenn ich mal so grob vermute  dass alles nennenswerte zusammen  (also tote fliege zählt wohl nicht oder?) ...  mind. den 100 fachen betrag ausmacht, dann sind das 17 millionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ThomasAral 10.12.2015, 13:30

wobei nun aber noch mehr erst gar nicht geboren werden, weil eben soviel lebensraum vom verkehr weggenommen wird ... das ist denke ich entscheidender

1
Eirene2007 10.12.2015, 13:30

Haha, jaa die Insekten noch mit zu zählen... Da würden wir ja irgendwann ins Unendliche gehen ;)))

0

Da wirst du keine Statistiken finden, einfach weil Unfälle durch Vögel/Kleintiere nicht erfasst werden.

Wildunfälle werden erfasst, da bei diesen immer das Forstamt benachrichtigt und der Unfall somit erfasst wird. Aber bei Vögeln und Kleintieren zählt niemand mit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja so ist es eben mit Verkehr und Tieren. Aber immer noch besser als ein Unfall zu riskieren und damit auch schwer verletzte. Wenn wir zum Beispiel auf der Autobahn oder auf der Landstraße Tiere begegnen ich meine damit Kleintiere dann einfach gerade drauf zu halten wenn Gegenverkehr ist und du versuchst auszuweichen gibt es ein Unfall das Tier überlebt, du vielleicht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Eirene2007 10.12.2015, 16:14

Ja ist richtig... Und da kommt wieder die Arterhaltung ins Spiel... Lieber alle Menschen retten oder doch vielleicht die Artenvielfalt erhalten und nicht alle Spitzmäuse und Igel ausrotten? :) Nur ein Gedanke...

0
Bulls44 10.12.2015, 17:17

Eirene...dieser Name klingt mir i-wie vertraut. ich weiß nur nicht warum.

0
Eirene2007 10.12.2015, 18:02
@Bulls44

Eirene die griechische Friedensgöttin :)
Ich versuche Frieden zu stiften und mit meinen Worten, die ich hier verbreite, in das Bewusstsein der Menschen vorzudringen um sie auf den natürlichen/menschlichen Weg zu führen. Dabei kann man mit mir diskutieren oder man kann mich ignorieren ;))))

1
Bulls44 10.12.2015, 20:14

eine friedensgöttin würde ich nicht ignorieren. Eher eine Freundschaftsanfrage senden.

0

Das kann man ja nicht zählen da es oft unbemerkt passiert. Aber ja, es ist traurig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst den Vogel mitzählen, den ich gestern mitgenommen hab auf der Autobahn...


Statistiken gibts glaub ich nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Eirene2007 10.12.2015, 13:25

Schon mal 2 + die unzähligen Kaninchen und toten Mäuse die ich auf den Straßen sehe. Nicht zu vergessen das tote Eichhörnchen das auf dem Rücken im Gebüsch lag...

0
Mepodi 10.12.2015, 13:26
@Eirene2007

Ich kann nix dafür wenn der dumme Bussard bei 120 km/h gegen den Seitenspiegel fliegt!

3
Eirene2007 10.12.2015, 13:31
@Mepodi

Brems doch mal ab... Oder wieso hast du keine "HAAALT! STOPP!" Schild rausgehalten? Natürlich in Vogelisch geschrieben!!

0
Mepodi 10.12.2015, 13:33
@Eirene2007

Stimmt nächstes mal tret ich bei 120 voll in die Eisen und bleib nach einem Meter stehen, die anderen Autofahrer hinter mir werden bestimmt auch bremsen :D

0
Eirene2007 10.12.2015, 13:38
@Mepodi

Jaaa tolle Idee Mitten auf der Autobahn: Stillstand für einen vorbeifliegenden Bussard :) Was für eine wunderschöne Vorstellung... Gefällt mir!

1

Was möchtest Du wissen?