Wie viele Tage/Stunden arbeitet ein Minijobber?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du für 5 € die Stunde arbeiten möchtest,kannst du das machen,liegt an dir,legal ist es auf jeden Fall !!! Besser als gar kein Einkommen zu haben,wenn du die Voraussetzungen erfüllst,kannst du auf dem Jobcenter noch eine Aufstockung zum Lohn beantragen,wenn du damit deinen Bedarf nicht decken kannst.

Beachte die Bezeichnung "Werktag".Werktage sind alle Kalendertage,die nicht Sonn- und Feiertage sind.Du hast dann also eine Sechs-Tage-Woche.Das sind viele Stunden für einen Hungerlohn.Such dir ein besseres Angebot.

Abgesehen davon beträgt die Höchstsumme für einen Minijob inzwischen 450 Euro/Monat.

Also Ich habe auch einen mini Job früh im Kaufland und arbeite von Monatg bis Freitag von 5:30 - 8:00 also Gesamt ca .48 h im Monat . Ich bekomme Weihnachts und Urlaubs Geld und habe im Jahr 36 Tage Urlaub .Ich verdiene zwischen 440- 470€ Netto

Was soll das für ein Job sein, bei dem man 3,85€/Std. "verdient". Würde ich mir nicht den Wecker für stellen.

Was möchtest Du wissen?