Wie viele Tage im Monat arbeite ich (stunden/Monat)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

An wievielen Tagen du wieviele Stunden arbeitest, kann Dir nur der Arbeitgeber sagen ... um die Vorteile des 450,00 Jobs in Anspruch zu nehmen, darfst du nicht mehr als 450,00 Euro verdienen, da Du sonst in die sogenannte Gleitzone rutschst ... der Arbeitgeber teilt also 450,00 Euro durch 8,50 Euro ... das ergibt sie höchstmöglich Stundenzahl ..

der arbeitgeber kan dich aber auch weniger Stunden beschäftigen - es kommt ganz darauf an was vereinbart ist ...

Es gibt Leute die arbeiten in der Woche 52 Stunden (mit Überstunden) . Wie oft du oder wie viele Tage du arbeiten musst im Monat, müsste in Arbeitsvertrag stehen

450€ bedeutet, dass Du bis 450€ im Monat verdienen kannst. Geht es aber nach dem Stundenlohn und der Stunden, werden die Stunden mit dem Brutto-Stundenlohn zusammengezählt und da kannst Du weniger verdienen als die 450€. Die 442€ wären okay. Für eine Stunde mehr müsstest Du schon Lohnsteuer zahlen.

Das müsste in deinem Arbeitsvertrag festgehalten sein. 

Du kannst täglich 1,5 Stunden arbeiten. Du kannst aber auch dreimal in der Woche 3,5 oder 4 Stunden arbeiten. Oder wie immer du das verteilen willst. 

Du kannst auch mehr Stunden arbeiten. Bekommst aber nur die 450 €, weil das vertraglich so vereinbart ist. 

Das ist bei unseren Reinigungskräften oft der Fall, weil sie die Arbeit nicht in der vorgegebenen Zeit schaffen. 

Und da ist Brutto gleich Netto. 

Du kannst 450 Euro verdienen und nicht mehr

Völlig richtig. Die 450 bedeuten nur, daß Du BIS zu 450 ohne Abgaben verdienen kannst. Natürlich auch weniger, wenn Du eben nicht soviele Stunden tätig bist.

Was möchtest Du wissen?