Wie viele Stunden pro Woche Master - Germanistik?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Darf man nach deinen Vorkenntnissen fragen? Also ob du schon ein B.A.-Studium in einem geisteswissenschaftlichen Fach (an einer Uni) gemacht hast beispielsweise. Dann müsste man nicht bei Adam und Eva zu erklären anfangen. ;)

Generell würde ich sagen, dass sich das geisteswissenschaftliche Master-Studium nicht so sehr vom Bachelor-Studium unterscheidet; es ist ein fließender Übergang. Die Präsenzzeit ist wohl etwas kürzer geraten, dafür wird aber erwartet, dass man zuhause bzw. in der Bibliothek (oder sonstwo) mehr Eigenarbeit leistet.

Es kommt aber sicher auch darauf an, auf welchen Teilbereich der Germanistik du dich während des Masters spezialisieren willst. Da gibt es ja ganz unterschiedliche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?