Wie viele Stunden müsst ihr in der Woche arbeiten?

6 Antworten

Die Frage ist, ob die Arbeit als Mühle oder als Teil der Selbstverwirklichung empfunden wird. Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen. Und danach richtet sich der Rest.

Spätestens wenn Kinder im Haus sind, stellt sich die Frage nach den Prioritäten eh neu. Wir haben einige Mitarbeiter im Betrieb, die 30h/wtl. als Regelarbeitszeit haben, da steht aber auch im Vertrag, dass, wenn angeordnet, weil "Feuer unterm Dach", bis zu 48h zu leisten sind. Sind meist Mitarbeiter mit Kindern.

Vielen Dank für Deine Antwort.

Ich verstehe, was Du damit meinst.

Mit freundlichen Grüßen

Luca

0

Ich hab viele Jahre 40 Std pro Woche, teilweise sogar 48 Std pro Woche gearbeitet. Zukünftig kommt für mich nur noch ein Job mit 30 Std pro Woche in Frage. Das ist natürlich auch immer eine Frage vom Verdienst. Weniger Stunden - weniger Geld aber dafür mehr Freizeit. Mehr Stunden - mehr Geld aber weniger Freizeit. Jeder muss seine Prioritäten selbst setzen ;)

Da muss ich dir recht geben. Es gibt Hobbys die sind teuer und es gibt Hobbys die nicht so teuer sind. Meine sind nicht so teuer und ich hab kein Problem damit, weniger zu verdienen. Die Arbeit ist wichtig, wegen die Identität. Aber für seine Hobbys sollte man auch genügend Zeit haben. ;)

Dir noch ein schönes Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen

Luca

1

Haha 40h viel.. ich arbeite im Sicherheitsgewerbe und meist 260h im Monat = 65h Woche. Bin Österreicher sollte das für dich eine Rolle spielen. 40h Wochen, mehr als genug Freizeit.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Vielleicht ist es in Österreich etwas anders, als in Deutschland.

Mit freundlichen Grüßen

Luca

0
@user221151

Bei uns sind 38,5h - 40h üblich. Macht ca 160h im Monat. Laut dem neuen Gesetz max. 12h am Tag und max 60h pro Monat. Ja ich weiß ich bin darüber, die härteste Woche die ich je hatte waren 84h (7 ×12h) aber das war Ausnahmezustand. Bin übrigens erst seit 6 Monaten bei der Firma und noch jung, deshalb werde ich jetzt auch wechseln. Extrem u ungeregelte Arbeitszeiten sind Gift für die Gesundheit. Lg

1
@Itschguel

Bei uns in Deutschland ist es so dass die Stunden in der Woche um 35h geregelt ist. Aber es soll so sein und muss nicht sein. In IG-Metall z. B. arbeitet man tatsächlich nur 35 Stunden mit Gleitzeit. (im Büro) Da möchte ich vielleicht später hin um da meine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement zu machen. Bevor ich dann in die Berufsoberschule gehe um mein (erstmal Fach) Abitur zu erreichen. Aber es ist nur eine Möglichkeit von weitere Wege.

Und Du bekommst mein vollstes Respekt. 84h würde ich niemals durchhalten. Ich wünsch Dir noch gutes Gelingen.

Mit freundlichen Grüßen

Luca

1
@user221151

Danke dir, ebenso. Ich denke es wird mit dem neuen Job besser. Hab für mich jetzt auch mein Tempo rausgefunden, den PC ganz verkauft (hing 12h jeden Tag dran wenn ich frei hatte sonst 4-5) meinen BMI von 25 auf 21 gebracht,... ich denke ich finde langsam raus was mir im Leben wichtig ist und von was ich nur dachte das es mir wichtig ist.

1

Was möchtest Du wissen?