Wie viele Sprachen spricht man in Indien?

3 Antworten

Es gibt insgesamt 21 offizielle Sprachen. In jedem Bundesstaat gilt als Amtssprache jeweils Englisch, Hindi, und die jeweilige Landessprache. Insgesamt gibt es 415 eigenständige Sprachen und etwa 22000 Dialekte. In indischen Schulen wird in insgesamt 58 verschiedenen Sprachen unterrichtet, Tageszeitungen gibt es in 87 unterschiedlichen Sprachen. Die meisten Sprachen haben darüberhinaus auch eigene Schriftzeichen. Die Schrift Devanagari wird in Nordindien jedoch von mehreren Sprachen verwendet, ähnlich wie die lateinische Schrift in Europa. Einige Sprachen von eingeborenen Stämmen verfügen über überhaupt keine Schrift.

Hätte ich selbst nicht besser verschriftet. Interessant wäre zu wissen, ob hier bspw. Sindhi und Marwari als Dialekte oder autonome Sprachen gewertet werden ?

0
Zu den Sprachen Indiens gehören über 100 Sprachen verschiedener Sprachfamilien. Die erste sprachwissenschaftliche Untersuchung zu dem Thema, The Linguistic Survey of India (1903–1927), gab für das heutige Indien und Pakistan die Anzahl der Sprachen mit 179, die der Dialekte mit 544 an. Die indische Regierung zählte im Zensus von 2001 insgesamt 122 Sprachen. Trotz oder vielmehr aufgrund dieser Sprachvielfalt gibt es keine Nationalsprachen für die indische Republik.
@binka1

wie kannst du denn so groß schreiben???

0
@NNF199

ehm wenn du die antwort beantwortesd EINE ANTWORT dann ist da oben so ein Kästchen und da steht kannst das in der mitte machen neuer absatz und dan wie beim handy raute taste dan schreibt man dan wieder raute!

0
@binka1

3 von den linien da oben da steht da kannst fett schreiben und dan gibt es solche linien und da ist das das dritte einfach klicken dan steht heading

0

Es gibt noch mehr Länder mit über 100 Sprachen. Nationen sind ein künstliches Gebilde, wo mehrere Völker künstlich zusammengehalten werden.

Selbst in Deutschland gibt es vier Sprachen (OHNE die Dialekte):

deutsch, friesisch, dänisch und sorbisch.

Was möchtest Du wissen?