Wie viele Sprachen könnt ihr sprechen?

Das Ergebnis basiert auf 42 Abstimmungen

3 33%
2 29%
4 26%
5 5%
6 oder mehr 5%
1 2%

21 Antworten

4

Guten Morgen ☀️

  1. Deutsch ist meine Muttersprache die ich durchgängig brauche (Alltag, Schule/Beruf, Familie)
  2. Neben Deutsch spreche ich niederländisch perfekt, da meine Familie und ich früher aus beruflichen Gründen nach Amsterdam ziehen mussten. Ich war zu dem Zeitpunkt erst 10 und somit konnte ich die Sprache schnell lernen (vor allem durch Schule, Freunde und Lehrer ). Nach 1 1/2 Jahren sind wir dann wieder nach Deutschland (BaWü) zurückgekehrt. Seitdem machen wir immer wieder Urlaub in Holland; ich bin mit einigen Niederländern gut befreundet und somit dazu gezwungen auf Niederländisch zu reden und ich lese viele Bücher auf niederländisch. So bleibt alles frisch im Kopf!
  3. Meine nächste Sprache ist Englisch (fließend, akzentfrei). Genau wie Deutsch und Niederländisch ist Englisch eine germanische Sprache und von daher ist sie gar nicht schwierig zu erlernen. Seit Beginn Klasse 1 habe ich die Sprache aktiv gelernt. Außerdem haben meine Eltern die englische Sprache aktiv gefördert. Sie haben versucht immer mit mir auf Englisch zu reden; sie haben englische Bücher und Filme gekauft und seit ich denken kann verbringen wir unsere Winterferien immer in London/Manchester bei unseren Verwandten (Wir sind keine Engländer aber ein paar Verwandte meines Vaters sind mit Engländern verheiratet). Ich bin also darauf angewiesen größtenteils auf Englisch zu kommunizieren. Zudem lese ich englische Literatur und zu guter letzt: Ich schaue mir immer wieder Dokumentationen auf Englisch an.
  4. So, kommen wir von den germanischen Sprachen weg und wechseln zu einer romanischen Sprache die ich ebenfalls fließend beherrsche. Nämlich zu meiner heiß geliebten Sprache Französisch! Meine Familie ist größtenteils Deutsch (Meine Mutter ist Schwäbin und mein Vater ist Halb-Deutscher und Halb-Franzose) Somit bin ich ein Viertel Französin. Meine Großeltern haben meinen Vater zweisprachig erzogen, sodass er neben Deutsch auch Französisch perfekt spricht. Das hat mein Vater an mich weitergegeben indem er größtenteils nur noch auf Französisch mit mir redet. Außerdem spreche ich mit meiner Oma ebenfalls nur auf Französisch. So bleibt alles im Kopf!

Der Text ist doch länger geworden als ich dachte..😬 Danke fürs lesen!

4

Hallo,

Deutsch = Muttersprache

Englisch = 1. Fremdsprache - habe Familie in England

Französisch = 2. Fremdsprache - gewählt, weil an der Schule nichts anderes angeboten wurde

Schwedisch = 3. Fremdsprache - an der VHS, da ich Familie in Schweden habe

AstridDerPu, alias Astrid-The-Pooh, alias Astrid-Nalle-Puh, alias Astrid L'Ourson

 

Deutsch, Englisch und Java (nicht Javanisch :-D) fließend.

In Latein habe ich einen recht großen Wortschatz, kann aber natürlich nicht fließend in dieser Sprache sprechen.
Bei Spanisch geht's mir ähnlich, wobei ich wohl Latein besser drauf hab als Spanisch.

Außerdem noch einige Programmiersprachen, wenn man das dazuzählen darf^^

4

Deutsch als Muttersprache,

Englisch und Französisch in der Schule gelernt,

Italienisch aus Interesse, viele Aufenthalte in Italien und zweimaliger Besuch einer Sprachschule für Ausländer in Rom (wobei der Lateinunterricht in der Schule hilfreich war).

3

Ich spreche

Portugiesisch, Deutsch und Englisch fließend und ein bisschen Spanisch aber, nicht fließend ich verstehe was sie sagen spreche Spanisch aber selber nicht so gut.Davon ist Portugiesisch meine Muttersprache.

Was möchtest Du wissen?