Wie viele Spaltprozesse sin nötig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich vermute, daß die Frage folgendermaßen lautet: Wieviele Atome sind in einem Gramm ²³⁵U drin, da ja jedes Atom in der Probe gespalten werden soll.

Du weißt, daß ca. 235 g von Deinem Uran ein Mol sind, also 6·10²³ Uran­atome ent­halten. Der Rest sollte offensichtlich sein.

6.22 * 10^23 , ist die sogenannte Avogadro-Konstante.

Nächste interessante Frage

Kann mir in Chemie (Trennverfahren) jemand helfen?

Du fragst also nur nach der Anzahl Prozesse, um die einzelnen Urantome zu spalten und nicht nach der Zeit.

a) Du berechnest die Stoffmenge n(U²³⁵) der Masse m(U²³⁵) = 235 g.

b) Die Anzahl der Atome, die gespalten werden sollen, erhältst Du durch Anwendung der von iokii erwähnten AVOGADRO-Konstante.

Was möchtest Du wissen?