Wie viele Skalare im 240 Liter Aquarium?

2 Antworten

Hi

Kurze Antwort: 5...6...7 aber gründlich überlegen ob das eine gute Idee ist.

Bist du Anfänger? Bist du dir sicher? Skalare sind alles andere als Anfängerfische.

Skalare sind völlig unberechenbar, Skalare können andere Skalare töten, ein 240 l Becken ist nicht groß, EIN 240 l Becken ist nicht groß, dh. es wären besser 2 Becken wegen Ausweichquartiere.

Wildskalare, und Rio Nanay sind nicht klein, sie gelten glücklicherweise jedoch as etwas friedlicher, weshalb die Gruppenhaltung möglich sein sollte.

Klar sollte sein: Das Becken muss unbedingt! PERFEKT und völlig fehlerfrei eingerichtet sein mit vertikalen Strukturen, nicht nur Pflanzen sondern ein sehr deckungsreiches Hardscape mit raumgreifenden, flächigen SIchtsperrern an einigen stellen.

Klar ist das Becken wäre besser größer bis deutlich größer (150x50x60 180x60x70) und die Temperatur sollte hoch sein, schon mindestens 26 Grad.

Das Licht sollte am besten eher schwach oder auch abgedämpft sein, wenn du so was machen willst kann und darf es auf gar keinen Fall ein typisches Anfängerbecken werden mit 3 Wasserpest und einem buddhistischen Tempel und mittelstarkem Licht.

Zu Beginn machen junge Skalare keine Probleme, aber später bilden sie Paare und Reviere. Die Paare sind instabil. Es sind extreme Charakterfische.

Jedoch müssen die dann auch erst mal ordentlich wachsen.

Ich werde auch noch andere Fische halten!

Grundsätzlich eine eher schlechte Idee! Gut sind eine große Gruppe Corydoras, diverse L-Welse sind möglich, und eine kleine Gruppe Hyphessobrycon um die 5 cm oder so was, so 10 Stück. Viel mehr wäre dumm, andere große revierbildende FIsche sehr dumm und Quatschfischsalat.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Ich bin kein Skalarhalter. Rede unbedingt mit mehreren Haltern von Skalarwildformen. Die Tiere sind keine Anfängerfische.

Alles was ich schreibe ohne Gewähr, aus dritter Hand, nur Hörensagen. Eigentlich wäre es meine Pflicht meine wertlose Meinung für mich zu behalten.

xxxxxxxxxxxxxxxx

Cleithacara maroni

Anomalochromis thomasi

Microgeophagus bolivianus

Nannacara anomala

Laetacara curviceps

Trichopodus leeri

???

Dankeschön 👍

0

In einem solchen Aquarium kann man allerhöchstens ein harmonisierendes Pärchen halten - mehr nicht!

3 Tiere ist ohnehin eine völlig sinnfreie Anzahl - denn Barsche - und auch Skalare sind Barsche - leben sehr partnergebunden - oder eben in einer großen Gruppe. Bei 3 Tieren gibt es Mord und Totschlag - entweder bekämpfen sich die zwei Männlein oder aber 1 Weibchen wird von dem Pärchen zu Tode gemobbt.

Wichtig ist es eben, ein sicheres harmonisierendes Pärchen zu bekommen - sonst kann das in einem so kleinen Aquarium ganz schnell tödliche Folgen haben.

Dankeschön, also sollte ich mir 2 Skalare kaufen, die im selben Becken sind?

0
@Tobias605

Nein - denn woher willst du erstens wissen, ob es tatsächlich Männlein und Weiblein sind und zweitens gehen eben auch bei Fischen - insbesondere bei Skalaren - Zwangsehen auch nicht wirklich gut.

Du musst tatsächlich bei einem Züchter versuchen, von ihm ein echtes Pärchen zu bekommen.

2

Was möchtest Du wissen?