wie viele semester studiert man jura?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Regelstudienzeit beträgt meistens 8 Semester.

Die durchschnittliche Studienzeit liegt aber bei ca. 10 Semester.

Danach kommt das 1. Staatsexamen und anschließend 2 Jahre Referendariat.

Zuletzt noch das 2. Staatsexamen.

Hat man beides bestanden kann man sich Volljurist nennen.

Die reguläre Dauer eines Jurastudiums beträgt in Deutschland meist neun Semester, als viereinhalb Jahre. Danach kommt das erste Examen. Daran schließt sich das Refendariat an, gefolgt vom zweiten Staatsexamen. Das Refendariat dauert in der Regel zwei Jahre.

Noch viel, viel mehr Infos zum Jurastudium kann man online nachlesen http://www.jura-studium.eu/

Was möchtest Du wissen?