Wie viele Seiten sollte eine Doktorarbeit / Dissertation haben? Was ist der Durchschnitt? .........

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  1. 100-200 Seiten
  2. Natürlich musst du die Arbeit verteidigen! Das ist aber das Leichteste.
  3. Hängt von der Branche und deinen individuellen beruflichen Zielen ab. Normalerweise bringt es nichts. In vielen Fällen ist es sogar kontraproduktiv.

Wenn man sich mit fremden Federn schmückt ,

ist das soooo zu erwarten,

wie man es ja vorgeführt bekommt.

Wovon redest du ?!! Ich verstehe kein WORT ! Hast du heute schon ins Glas geschaut?!!!!!

0
@said28

Gewöhnlich bespricht man sich mit seinem Doktor-Vater und sichert sich schon mal ab ob das Thema der "Dr. Arbeit" Zustimmung+Beifall erlangen wird.

In letzter Zeit beginnen all die Doktor-Titel-Träger sich zu fragen, ob Sie auch erwischt werden, "beim abschreiben von anderen geistigen Ideen ,und beim Zitieren vergessen, und,....usw. "

Verteidigen muss man dann das es eine doch insgesamt eigene Geistes-Leistung darstellt und ist, auch wenn man Erkenntnisse+Weisheiten Anderer mit einfliesen lässt.

Wer das nicht beachtet setzt sich vielleicht gleich dem Verdacht oder Vorwurf aus, dass er sich mit "fremden Federn schmückte".

Hoffe das Du es nun endgültig richtig zuordnen kannst was ich zum Ausdruck gebracht habe.

0

Was möchtest Du wissen?