Wie viele Schularbeiten pro Tag erlaubt?

3 Antworten

eine Klausur pro Tag, Tests gelten nicht (davon kann man immer welche schreiben), und 3 Klausuren pro Woche soweit ich weiß. Muss man eine Klausur nachholen, kann man mehrere am Tag schreiben, sofern der Schüler einverstanden ist. Klausuren müssen am nächst möglichen Termin wahrgenommen werden, aber auch da gelten grundsätzlich die Regelung soweit ich weis

Hey,

Man darf an tag so viele Leistungskontrolleb wie man will schreiben,aber nur eine klassenarbeit am tag.

Ich denke auch mal wenn zu viele lernkontrollen an ein tag wird der Lehrer bestimmt einsehen haben:)

LG

EpicZ

Normale Tests so viele wie möglich am Tag zB in jeder Unterrichtsstunde 1-2 Noten/Tests. Bei Klausuren/Klassenarbeiten sieht es anders aus. Da darfst du nur 2 in der Woche schreiben.

ausrede dass ich morgen früher heim gehen kann?

hallo leute. ich habe diese woche am montag und ein paar stunden am dienstag in der schule gefehlt. da hatte ich eine ärztliche bestätigung. morgen will ich 3 stunden früher heim gehen, weil ich am freitag eine schularbeit habe und für die lernen muss, kennt ihr da eine super ausrede?

...zur Frage

Was soll ich machen? Ich kann nicht mehr.. (Schule)

Ich liege seit ca. einer halben Stunde auf dem Bett und heule. Der Grund dafür ist eine morgige Latein Schularbeit und ein Musik Referat. Ihr müsst wissen, ich bin sehr schlecht in Latein. Egal was ich mache, ich kann es einfach nicht. Und das macht mich fertig. Auf die beiden letzten 2 Schularbeiten hatte ich 5en. (Ist in Österreich das schlechteste.) Auf die Zwischentest meistens auch. Meine Mutter wurde schon einmal von meiner Lehrerin angerufen und ich bekam auch mal eine Mahnung. Jedenfalls kann ich, wie ihr euch bestimmt denken könnt, kaum was für morgen. Und beim Musik Referat auch nicht, da wir uns in der Gruppe kaun getroffen haben und nur grob geübt haben. Ich bin einfach so unvorbereitet und habe Angst. Meine "Freundin" macht sich immer über mich lustig wegen meiner schlechten Note in Latein. Und in Musik müsste ich noch so viel auswendig lernen, was eigentlich nicht so ein großes Problem werden sollte, jedoch hätte ich keine Zeit mehr für Latein lernen. Naja, ich kann da sowieso nichts und das wird sich auch nicht ändern. Und wegen dem ganzen Stress und Druck in Latein kann ich mich gar nicht mehr konzentrieren. Jedenfalls, was soll ich machen? Bei einer schlechten Note in Latein wird die Lehrerin sich vllt. mit meiner Mutter treffen, was meinen Tod bedeuten würde. In Musik wäre das nicht ganz so schlimm, trotzdem macht mich sowas schnell fertig. Also, soll ich den Rest der Woche zu Hause bleiben oder mich in die Schule trauen? Ihr müsst wissen, ich bin öfters zu Hause, weil es mir psychisch oft nicht gut geht und ich dann sowas nicht ertragen könnte (was meine Eltern nicht wissen, sie denken, ich sei krank oder ich habe einen Test oder so...). Und meine Lehrer sind auch schon ganz misstrauisch. Wenn ich zu Hause bleiben sollte, dann lieber bis Freitag, damit sie nicht so viel Verdacht schöpfen wenn ich nur morgen nicht da bin. Wenn ich zu Hause bleibe, welchen Grund sollte ich nennen? Bitte nennt mich jetzt nicht faul. Mag sein, dass ich es bin, doch versetzt euch mal in meine Lage.

...zur Frage

Kann man etwas gegen Lehrer tun?

Haben in Englisch zwei Gruppen. Die eine Gruppe hat ganz einfache Tests und Schularbeiten und auch wenn sie negativ sind schaut die Lehrerin das sie positiv werden. Die Lehrerin spricht nur Englsich und kann gut erklären.

So die andere Gruppe hat eine Lehrerin deren Unterricht ziemlich fad ist. Wos man nur schweigt und ein paar Übungen machtm Sie schreibt einen Teststoff auf. Zum Test kommt dann auch noch was anderes. So wars auch bei der Schularbeit wo die meidten negativ sind oder ganz knapp.

Kann man was dagegen tun. Wir finden es unfair das unsere Klasse zwei verschiedene Lehrer hat und die auch noch so unterschiedlich sind.

...zur Frage

Schularbeit weitergeben erlaubt? (Österreich)

Hi, einige in meiner Klasse haben immer die alten Schularbeiten von einigen Lehrern. Teilweise kommen da dann immer die gleichen Aufgaben wie sie schon vor 6 Jahren bei den Schularbeiten vorgekommen sind. Das ist natürlich unfair finde ich, da wir richtig lernen müssen und andere können das hingegen einfach so auswendig lernen! Ist das erlaubt? (Also die Weitergabe von solchen Schularbeiten und auch, dass die Lehrer immer die selben Schularbeiten bringen) Wäre ja eigentlich kein Problem, aber jene, die die Schularbeit haben geben sie nicht weiter sondern behalten diese für sich, da es sonst auffällt.... Ist natürlich mega unfair.

(Bitte für österreichisches Schulunterrichtsgesetz, danke)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?