Wie viele Schäden durch 1 jahr rauchen wird sich mein Körper wieder erholen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast knapp 1 Zigarette täglich geraucht, irreparable Schäden sind nicht zu befürchten und dein Körper wird sich erholen, falls da überhaupt was zu regenerieren ist.

ZeitEffekt :

20 Minuten danach Der Blutdruck fällt. Die Temperatur von Händen und Füßen steigt auf den Normalwert. Acht Stunden danach Der Kohlenmonoxidgehalt des Bluts fällt auf den Normalwert. 24 Stunden danach Das Herzinfarktrisiko hat sich bereits verringert. Zwei Wochen bis drei Monate später Die Durchblutung ist verbessert, die Lungenkapazität um bis zu 30 Prozent höher. Ein bis neun Monate später Das Husten lässt nach, man ist weniger kurzatmig und wacher. Die Lunge kann sich besser vor Infektionen schützen. Ein Jahr später Das Risiko von Erkrankungen der Herzkranzgefäße ist jetzt halb so groß wie bei Rauchern. Fünf bis 15 Jahre später Das Schlaganfallrisiko sinkt auf das eines Nichtrauchers. Zehn Jahre später Unter Ex-Rauchern reduziert sich die Gefahr, an Lungenkrebs zu sterben, auf die Hälfte. Das Risiko von Krebserkrankungen in Mund, Hals, Speiseröhre, Blase, Niere und Bauchspeicheldrüse verringert sich. 15 Jahre später Alle Risiken sind auf das Niveau eines Nichtrauchers gesunken.

Nun es muss gar kein Schaden entstanden sein, jeder nimmt das anders auf. Ich habe viel geraucht, 15 Jahre, 1 - 2 Schachteln täglich. Habe aufgehört zu rauchen und es ging mir schlagartig besser, nach 3 Wochen fühlte ich mich wie neu geboren, jetzt nach einem halben Jahr geht es mir blendend. Laut meinem Arzt regeneriert man recht schnell, habe auch keine Vorbelastung sah nie nach einem Raucher aus (Lungenbild) - man glaubte mir nicht einmal, dass ich Raucher sei. Wie du merkst, ist es eben bei jedem anders. Auch wenn du so früh angefangen hast zu rauchen, was definitiv nicht gesund ist - solltest du dir keine Sorgen über Schäden machen schon gar nicht über welche die nicht wieder in Ordnung gebracht werden könn(t)en. Alles wird gut.

Hallo! Das Risiko beim Rauchen ist der  aufgenommenen Menge proportional dennoch kann auch 1 tägliche Zigarette letztendlich tödlich enden aber Du bist noch relativ sicher wenn Du jetzt aufhörst.  Gerade Zigaretten. Nikotin - und mehr Teer darin -  ist in Summe die gefährlichste Droge überhaupt und auch die mit den größten Schaden für die Volkswirtschaft. Von den heute lebenden Deutschen werden über 2 Millionen direkt oder indirekt durch das Rauchen sterben. Das Rauchen richtet in Summe wirtschaftlich und gesundheitlich einen größeren Schaden an als alle anderen Drogen zusammen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Was möchtest Du wissen?